2014–2015 Premier Play-Neuerungen

Veröffentlicht in Artikel on 29. Juli 2014

Von Helene Bergeot

Hélène Bergeot started her career with Wizards of the Coast in France in December, 1995; afterwards, she spent a few years in the European headquarters based in Belgium and eventually relocated to the Renton office. She is currently the director of organized play and trade marketing.

Die Magic Premier Play Saison 2013–2014 erfreute sich reger Beteiligung. So wartete die Saison mit zwei unserer größten bisherigen Grand Prix Events auf: Grand Prix Las Vegas 2013 mit 4.500 Spielern und Grand Prix Richmond 2014 mit 4.300 Spielern. Außerdem erfreuten wir uns gestiegener Teilnehmerzahlen bei PTQs und bei Events auf Store-Ebene in allen Regionen. Die Teilnehmerzahlen von Spielern sind in dieser Saison konstant geblieben.

Da wir nun kurz vor der letzten Pro Tour der Saison stehen – einer Neuerung der 2013–2014 Pro-Punkte-Saison – und nachdem wir im letzten Jahr von Spielern, Judges, Organisatoren und Stores Feedback gesammelt haben, freuen wir uns, einige Änderungen für Pro Tour Qualifiers, Grand Prix Events und für Pro-Punkte ankündigen zu dürfen.

Wir haben die jeweiligen Ankündigen in drei separate Artikel aufgeteilt:

Der neue Weg zur Pro Tour

Bessere Grand Prix Events

Verbesserungen des Pro Players Club ab August 2014

Wir sind davon überzeugt, dass diese Änderungen eine globale Verbesserung von Magic Premier Play darstellen und unsere loyalen Spieler belohnen.

Wir sind immer an Feedback unserer Community interessiert, denn es sind eure Anregungen, die uns dabei helfen, unsere Programme anzupassen und ständig zu verbessern. Nochmals vielen Dank für eure Unterstützung.