Das Ding im Eis, das Deck aus Feuer

Veröffentlicht in Deck Check on 21. April 2016

Von Tobi Henke

Diese Woche kommen die weltbesten Magic-Spieler in Madrid zusammen, um sich im Rahmen der Pro Tour im Standard und Draft zu messen. Gerade die Ergebnisse der 60-Karten-Decks werden mit Spannung erwartet, denn Standard hat soeben erst eine gewaltige Umwälzung erfahren. Nicht nur ist die Erweiterung Schatten über Innistrad dazugestoßen, auch haben die Sets Khane von Tarkir und Schmiede des Schicksals das Format verlassen.

Erste Resultate deuten darauf hin, dass aggressive Menschendecks rund um Thalias Leutnant eine feste Größe im neuen Standard sein dürften. Ansonsten allerdings sind der Kreativität der Deckkonstrukteure kaum Grenzen gesetzt. Jetzt ist die Zeit des Tüftelns und Testens, des Experimentierens und Erforschens!

Ein vielversprechender Versuch eines blau-roten Kontrolldecks landete bei einem Turnier mit über 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern jüngst auf dem vierten Platz. Wer gerne viele Karten zieht, mit Blitzen und Feuerzaubern um sich wirft, Extraländer ins Spiel bringt, Sprüche kopiert und abschließend einen gewaltigen Schrecken erweckt, ist hier genau richtig. Wenn ich selbst an der Pro Tour als Spieler und nicht nur als Beobachter teilnähme, wäre das jedenfalls meine erste Wahl.

Doch beginnen wir am Anfang. Wobei der hier gar nicht so einfach auszumachen ist, denn bei diesem Deck greifen nahezu alle Teile nahtlos ineinander. Magmatische Einsicht etwa kann zwar nur Länder abwerfen und lediglich über den Abwurf von Unterwassergrab-Tempel einen echten Vorteil erzielen. Aber vier solche Tempel im Deck zu haben, wertet dann halt auch weitere Abwerfer wie Jace, Wunderkind von Vryn, Blitzaxt oder Quälende Stimme auf. Diese wiederum freuen sich über Hitziges Temperament.

Auf diese Art ist Magmatische Einsicht direkt oder indirekt mit allen der bisher genannten Karten verzahnt. Aber damit nicht genug. Jace schätzt zudem einen schnell gefüllten Friedhof, Jori En, Ruinentaucherin schätzt günstige Sprüche allgemein, Das Ding im Eis schätzt günstige Hexereien im Besonderen und Schutzbrille der Pyromagierin schätzt rote Hexereien im Speziellen.

Weitere Kombinationsmöglichkeiten der Karten untereinander liegen quasi auf der Hand. So kann man mit Schutzbrille der Pyromagierin zum Beispiel genauso gut Blitzaxt oder Quälende Stimme kopieren und braucht auch für diese Kopien jeweils keine Handkarte mehr abzuwerfen. Mit all den Spontanzaubern und Hexereien für wenig Mana ist es außerdem realistisch, Das Ding im Eis mitunter schon im vierten Zug zu Erweckter Schrecken zu transformieren.

Vorsicht ist indes bei zwei Interaktionen geboten, die wie starke Kombinationen aussehen, in Wahrheit aber keine sind. Hitziges Temperament für Jace abzuwerfen, kann zum einen niemals die fünfte Karte in den Friedhof bringen, weil Wahnsinnskarten immer zuerst ins Exil gehen. Zum anderen zählen per Schutzbrille der Pyromagierin erzeugte Kopien nicht als gewirkt und lassen Das Ding im Eis dementsprechend kalt.

Nicht dass man sich über einen Mangel an Synergien beklagen könnte. Wenn überhaupt, ist in diesem Deck eher zu viel untergebracht als zu wenig. Eventuell muss man an der einen oder anderen Stelle sogar noch etwas entschlacken und vielleicht ein paar Exemplare Feuriger Impuls einbauen, nicht zuletzt weil 19 Spontanzauber und Hexereien insgesamt in Anbetracht der vielen Profiteure etwas wenig sind. Dass sich irgendwo zwischen dem Ding im Eis und der Schutzbrille, zwischen Wahnsinn und Jace eine rosige blau-rote Zukunft abzeichnet, daran besteht aber eigentlich kein Zweifel.

Die Zukunft naht, die Pro Tour auch, und ihr könnt live mit dabei sein. Schaltet ein!

Blau-rote Kontrolle von Todd Anderson

Download Arena Decklist

Latest Deck Check Articles

Deck Check

10. Juli 2017

Stunde des Drafts by, Tobi Henke

Bei den Prereleases am vergangenen Wochenende konnten wir zum ersten Mal die brandneuen Karten aus Stunde der Vernichtung einsetzen, um unsere Feinde so richtig, nun ja, zu vernichten. Am...

Learn More

Deck Check

3. Juli 2017

Die allerliebsten Stunden by, Tobi Henke

Ein neues Set steht in den Startlöchern, das Prerelease-Wochenende (http://magic.wizards.com/de/event-types/prerelease) steht unmittelbar bevor und die Zeichen stehen auf Vernichtung. Sei...

Learn More

Artikel

Artikel

Deck Check Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All