Die allerliebsten Stunden

Veröffentlicht in Deck Check on 5. Juli 2017

Von Tobi Henke

Ein neues Set steht in den Startlöchern, das Prerelease-Wochenende (http://magic.wizards.com/de/event-types/prerelease) steht unmittelbar bevor und die Zeichen stehen auf Vernichtung. Seit Freitag ist die Kartenliste (http://magic.wizards.com/de/articles/archive/card-image-gallery/hour-dev...) von Stunde der Vernichtung in Gänze zu bewundern und natürlich hat jeder so seine Favoriten. Wir auch!

Bontus letztes Gefecht

Höret die Signale! Auf zum letzten Gefecht! Ach ja, und Gott ist tot. Aber nicht nur die Krokodilgottheit verabschiedet sich aus dem Reich der Lebenden. Wenn diese Hexerei gewirkt wird, tun es alle Kreaturen auf dem Spielfeld Bontu gleich. Ein Effekt, der normalerweise mindestens vier, öfter auch mal fünf oder sechs Mana kostet, kostet uns hier nun drei, zumindest vorerst. Im Folgezug gehen wahrscheinlich zwar noch einmal mindestens drei Mana verloren. Doch gerade in einem Format wie Modern ist der Folgezug manchmal halt egal, kam Verdammung bisweilen schlicht zu spät.

Obendrein muss das Erschöpfen der eigenen Länder nicht bedeuten, dass einem im nächsten Zug bloß maximal ein Mana mehr zur Verfügung steht, als in diesem Zug Länder ungetappt gelassen wurden. Seit es Karten mit Umwandlung gibt, die im ersten Zug im Friedhof landen können, hat Verderbter Grabstein schon etwas an Beliebtheit gewonnen. Jetzt vielleicht noch mehr.

Stunde der Verheißung

Bei dieser, einer der meistdiskutierten Karten aus dem Set, ist wirklich schwer abzusehen, zu welchen Ländern die Reise führt. Von Urzas Turm über Valakut, die geschmolzene Zinne bis Wüsten ist einiges denkbar. Wer sich zweimal Schrein der vergessenen Götter sucht, kann eventuell direkt im nächsten Zug Ulamog, der unermessliche Hunger beschwören. Ein Wackelkandidat, aber die Verheißung von ziemlich viel Potenzial.

Höchster Wille

Gegenzauber für drei Mana, etwa Aberkennen oder Zersplittern der Leere, haben sich im Standard längst etabliert. Höchster Wille neutralisiert jetzt nicht ganz so zuverlässig. Die Alternativoption jedoch gleicht das mehr als aus. Wer will schon die dritte Kreatur des Gegners neutralisieren, wenn stattdessen zum Beispiel Gleißende Sonnen in den obersten vier Karten der Bibliothek gefunden werden könnten?

Erhabenheit

Ätherphiole, Kelch der Leere, Schreitende Balliste, Hangar-Schreiter und Der Endlose sollten besser schon über ausreichend Marken verfügen, wenn die Erhabenheit ins Spiel kommt. Lichtbogen-Verwüster und Aufseher aus Stahl machen kaum noch etwas, Glitzernde Elfin, Verfaulter Agent und Tintenmotten-Nexus machen zumindest keinen Schaden mehr. Aufopferungsvoller Druide kann nicht mehr enttappt werden und es gibt keine Kräftigung mehr durch Anafenza, Geist des Sippenbaums.

Nicht dass Erhabenheit bloß Dinge kaputtmacht. Küchenhutzel und Mörderische Blutkappe kommen damit immer wieder aus dem Friedhof zurück. Phyrexianisches Unleben erhält einen selbst am Leben. Das Ding im Eis benötigt bloß noch eine Hexerei, bevor Erweckter Schrecken wüten darf. Dunkle Tiefen mutieren sogleich. Eine nachgelegte Gletscherspalte, ein nachgelegter Phyrexianischer Seelenverschlinger oder Schützender Baumältester kostet keine kumulative Versorgung mehr.

Anspruch // Ruhm

Eine 2-Mana-Kreatur aus dem Friedhof ins Spiel zu bringen, dafür ist ein Mana ein sehr fairer Preis. Ein Stärkebonus und Eile kommen bei Bedarf noch dazu. Und im Kontext eines Decks wie des folgenden, wenn Anspruch etwa einen Schnellzauberer und der Schnellzauberer dann ebendiesen Anspruch wieder holt und damit dann Schatten des Todes zurückkommt, wird es schnell unfair!

Mattia Rizzis Siegerdeck vom GP Kopenhagen

Download Arena Decklist

Latest Deck Check Articles

Deck Check

10. Juli 2017

Stunde des Drafts by, Tobi Henke

Bei den Prereleases am vergangenen Wochenende konnten wir zum ersten Mal die brandneuen Karten aus Stunde der Vernichtung einsetzen, um unsere Feinde so richtig, nun ja, zu vernichten. Am...

Learn More

Deck Check

27. Juni 2017

Grundlegendes und Grundsteine by, Tobi Henke

Am 1. Juli laden Läden überall auf der Welt zum Open House, zum Tag der offenen Tür, bestimmt auch in eurer Nähe . Falls ihr noch nie da wart, ist das die perfekte Gelegenheit für einen e...

Learn More

Artikel

Artikel

Deck Check Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All