Drei Engel für Sydney

Veröffentlicht in Deck Check on 4. August 2016

Von Tobi Henke

Die besten Spieler der Welt versammeln sich dieser Tage in Sydney, Australien, um sich am Wochenende bei der Pro Tour Düstermond in den Formaten Booster Draft und Standard zu messen. Am Ende des Turniers wissen wir dann endlich ganz genau, welche Karten und Strategien aus dem neuen Set im Standardformat künftig den Ton angeben werden.

Doch während sich die meisten Profis unter größter Geheimhaltung innerhalb ihrer Teams vorbereiteten, war der Rest der Welt keineswegs untätig. So waren etwa am Veröffentlichungswochenende bereits mehrere hundert Spieler zu einem großen Turnier in Columbus, im US-Bundesstaat Ohio, angetreten.

Alte Favoriten wie grün-weiße Spielsteindecks und Bant mit Truppensammlung schnitten weiterhin gut ab. Zwar bekam Zauberhemmer erwartungsgemäß einen Stammplatz im grün-weiß-blauen Deck, auch einige weiß-blaue Geister landeten auf den Preisrängen. Aber abgesehen von vereinzelten grün-schwarzen Deliriumdecks und ein paar Eldrazi blieben die ganz großen Neuentwicklungen aus. Stattdessen ging es mehr darum, neue Karten in bestehende Archetypen einzupflegen.

Mit am besten gelang das Ronnie Ritner, der mit seinem weiß-schwarzen Kontrolldeck den achten Platz belegte. Weiß-schwarze Kontrolle war im Standard der vergangenen Monate immer fast bis vollständig ohne Kreaturen ausgekommen, hatte zum Sieg bevorzugt auf diverse Planeswalker gesetzt.

Planeswalker sind weiterhin vertreten, zu Ob Nixilis der Wiederentflammte und Sorin, Grimmige Nemesis ist jetzt sogar noch Liliana, die letzte Hoffnung gestoßen. Auch eine großzügige Dosis Kreaturenvernichtung blieb dem Deck erhalten, von Äußerster Preis bis Verhängnisvoller Pfad, von Zugriff der Dunkelheit bis Siechen.

Wenn man so zählen will, dann gibt es jetzt allerdings drei Engel für Sydney: Linvala die Bewahrerin, Erzengel Avacyn und … Brisela, Stimme der Albträume.

Dabei beschert insbesondere Sela, das gebrochene Schwert der Strategie eine ganz neue Ausrichtung, nämlich die Möglichkeit, auch einmal mehr oder weniger früh in die Offensive zu gehen. Bruna, das schwindende Licht sorgt derweil dafür, dass es den eigenen Bedrohungen dennoch nicht an Nachhaltigkeit mangelt. Nicht selten verschmelzen die beiden dann zu Brisela, aber mit Bruna eine Linvala aus dem Friedhof zurückzubringen, ist manchmal sogar noch besser.

Derweil ist Erzengel Avacyn schon als Einzelkarte beeindruckend, rettet hin und wieder eine eigene Kreatur, in die man meist viel investiert hat, und brilliert bisweilen im Zusammenspiel mit Kalitas, Verräter von Ghet. Einen Zombiespielstein zu opfern, ruft schließlich sehr unkompliziert und rasch Avacyn die Läuterin auf den Plan.

Was allen diesen Kreaturen gemeinsam ist, ist ihr legendärer Status. Was diese illustre Runde entsprechend zusammenhält, das sind zwei Thalias Lanzenträger. Immerhin ist hier ja mitunter etwas Puzzlearbeit gefragt. Jedenfalls können die Lanzenträger je nach Situation die passende Kreatur finden oder bei Bedarf mit dem Geierberg-Sanatorium ein sechstes Land organisieren, können kämpfen und ebenfalls von Bruna wieder ausgegraben werden.

Man nehme nur einmal folgendes Szenario: Lanzenträger suchen Bruna, das schwindende Licht, sterben, werden von Bruna zurückgebracht und holen schließlich noch Sela, das gebrochene Schwert dazu, um die Party zu vervollständigen. So lässt sich ausgehend von nur einem Exemplar Thalias Lanzenträger fast im Alleingang, jedenfalls ohne Investition einer weiteren Karte, eine Brisela, Stimme der Albträume zusammenbekommen!

Ob die himmlischen Heerscharen und Brisela auch bei der Pro Tour triumphieren werden? Ein Traum würde wahr. Beziehungsweise in diesem Fall natürlich ein schön schauriger Albtraum.

Ronnie Ritners weiß-schwarze Engelkontrolle

Download Arena Decklist

Latest Deck Check Articles

Deck Check

10. Juli 2017

Stunde des Drafts by, Tobi Henke

Bei den Prereleases am vergangenen Wochenende konnten wir zum ersten Mal die brandneuen Karten aus Stunde der Vernichtung einsetzen, um unsere Feinde so richtig, nun ja, zu vernichten. Am...

Learn More

Deck Check

3. Juli 2017

Die allerliebsten Stunden by, Tobi Henke

Ein neues Set steht in den Startlöchern, das Prerelease-Wochenende (http://magic.wizards.com/de/event-types/prerelease) steht unmittelbar bevor und die Zeichen stehen auf Vernichtung. Sei...

Learn More

Artikel

Artikel

Deck Check Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All