Die Welt von Avacyns Rückkehr

Veröffentlicht in Feature on 11. April 2012

Von Wizards of the Coast

Die Jagd nach Griselbrand

„Avacyn und ihre himmlische Heerschar nahmen die teuflischsten Dämonen Innistrads einen nach dem anderen gefangenen und sperrten sie in den Höllenkerker. Avacyn setzte diese Macht nur selten ein, doch mit zunehmender Bedrohung durch die Dämonen kerkerte sie mehr und mehr von ihnen ein, bis nur noch die ältesten Dämonen übrig waren.“
Auszug aus Mikaeus’ Tagebuch

Liliana Vess war es endlich gelungen, den Aufenthaltsort des Dämonen Griselbrand herauszufinden. Die Antwort lag in der Kathedrale von Thraben; der kürzlich beigesetzte Lunarch Mikaeus hatte sie mit ins Grab genommen. Doch diese Tatsache rang Liliana lediglich ein Lächeln ab. Es würde eine willkommene und angenehme Abwechslung darstellen, Mikaeus zum Reden zu bringen, nach all den Schwierigkeiten, die sie gehabt hatte, Garruk Wildsprecher zu entkommen, der wie sie ein Planeswalker war, und Innistrad nach ihrem nächsten Dämon zu durchforsten.


Es war keine leichte Aufgabe, in die Katakomben der Kathedrale einzudringen, geschweige denn, den verrottenden Lippen des toten Lunarchen auf nekromantischem Wege Informationen zu entlocken. Aber Liliana hatte noch nie etwas dagegen gehabt, sich ein wenig die Hände schmutzig zu machen. Mikaeus’ Leichnam berichtete Liliana, wie Griselbrand und Avacyn in einer epischen Schlacht beide in das als Höllenkerker bekannte gewaltige Silbermassiv eingesperrt wurden, was Innistrad in die Dunkelheit tauchte, unter der die Welt seitdem zu leiden hatte. Während Mikaeus die Ereignisse wiedergab, wurde Liliana immer klarer, dass der Höllenkerker zerstört werden musste, um an Griselbrand zu gelangen. Um durch die Reihen der Engel und Katharer zu gelangen, die den Höllenkerker bewachten, musste sie erneut ihre eigene dunkle Magie mit dem Kettenschleier verstärken.

Avacyns Rückkehr, Griselbrands Befreiung

Mit einem schroffen Abgrund im Rücken und einer kleinen Armee herbeibeschworener Ghule zu ihrem Schutz machte sich Liliana an ihr Werk am Höllenkerker. Thalia, die Wächterin der Kathedrale, stürmte mit ihren Elitekatharern heraus, um die unheilige Horde zu vernichten, doch Liliana war auf sie gefasst. Sie lähmte die Katharer mit einer Welle dunkler Magie und stellte Thalia vor die Wahl, entweder den Höllenkerker aufzugeben oder gemeinsam mit ihren Kameraden vernichtet zu werden. Thalia musste sich entscheiden.

Es genügte ein einziger erstickter Schrei eines ihrer Katharer, der von den Ghulen zerfleischt wurde, damit Thalia auf den Höllenkerker zeigte und die Todesmagierin verfluchte.

Für einen Moment lag Totenstille über dem Ort des Geschehens. Dann löschte eine gewaltige Explosion die Ghule aus und warf die Katharer zu Boden. Liliana wurde über den Rand des Abgrunds geschleudert. Keiner der Anwesenden bemerkte die davonziehenden Fetzen der Dunkelheit, alle Augen waren auf die goldene Helix gerichtet, die aus dem Höllenkerker himmelwärts fuhr.

In einem blendenden Lichtblitz erschien Avacyn.

Was danach geschah

Innerhalb weniger Stunden war eine Druckwelle über Innistrad hinweggezogen, die für all seine Bewohner zu spüren war. Avacyns Anwesenheit hatte sämtliche Schutzzauber und Segen in allen vier Provinzen und darüber hinaus zu neuem Leben erweckt. Die Engelsschwärme kehrten zurück. Nun, da Avacyn zurück war, war auch ihre Verzweiflung verflogen. Die Macht der heiligen Erzmagier war wiederhergestellt. Dommelgreifen zogen wieder am Himmel entlang und die erneuerte Katharerarmee machte sich daran, die Horden der Vampire und Zombies zurückzudrängen und aus den Menschendörfern zurück in die Schatten Innistrads zu treiben.


Avacyn bot reumütigen, vom Fluch der Lykantropie befallenen Menschen einen besonderen Platz an ihrer Seite an. Wenn sie schworen, fortan als Wächter der Menschheit zu dienen, so würde sie ihren Fluch umwandeln und die beiden bisher in ihnen widerstreitenden Aspekte zu einem einzigen edlen Wesen verschmelzen. Viele nahmen ihr Angebot an und sie verwandelte sie in die Wölflinge.

Zurück zur Welt von Avacyns Rückkehr

Latest Feature Articles

FEATURE

16. September 2021

Innistrad: Mitternachtsjagd Prerelease-Artikel by, Gavin Verhey

Es ist an der Zeit, auf eine der Lieblings-Welten von Magic-Spielern zurückzukehren: Innistrad. Eine gruselige Welt, gefüllt mit Vampiren, Werwölfen, Zombies, Geistern und natürlich Me...

Learn More

FEATURE

2. September 2021

Mechaniken von Innistrad: Mitternachtsjagd by, Matt Tabak

Keine Welt im Multiversum hält für ihre Bewohner so viel Schrecken bereit wie Innistrad. Solltest du dich fürchten? Natürlich nicht. Es ist ein Kartenspiel. Dieser Schauplatz ist fantasti...

Learn More

Artikel

Artikel

Feature Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All