Planeswalker von Alara

Veröffentlicht in Feature on 23. September 2008

Von Wizards of the Coast

Planeswalker von Alara

Das Potential von Alara ist auch den Planeswalkern – den wenigen Einzelpersonen, die zwischen den Welten des Multiversums wandern können – nicht verborgen geblieben. Im Moment halten sich vier dort auf, einschließlich der beiden, die auf den Fragmenten von Alara geboren wurden und deren Planeswalker-Funken sich erst kürzlich entzündet hat.


Ajani. Der Nacatl-Leonide Ajani wurde auf dem Fragment Naya geboren. Wegen seiner Albinofärbung war er immer ein wenig ein Außenseiter, aber er wurde trotzdem akzeptiert, weil sein Bruder Jazal der Kha, also der Anführer des Rudels war. Ajanis Planeswalker-Funken schlumemrte in ihm, bis er die Jazals Leiche entdeckte – sein Bruder wurde aus unbekannten Gründen ermordet. Die Welten von Alara sind ihm neu, aber irgendwie muss er auf ihnen das Ziel für die Rache finden, nach der sein Herz schreit.


Tezzeret. Bevor er Planeswalker wurde, war Tezzeret ein vielversprechender Erfinder und Magier auf Esper. Tezzeret, der in der Stadt Vectis aufwuchs, hörte eines Tages von einer Sekte, die sich die Sucher von Carmot nannte – eine abgeschottete Gruppe, die behauptete, das Geheimnis zu kennen, wie man Ätherium schmieden könne. Tezzeret schloss sich den Suchern an, um einen Blick auf den geheimnisvollen Ätherium-Codex werfen zu können, aber dieser Versuch hätte ihn beinahe sein Leben gekostet. Er konnte Esper gerade noch lebend entfliehen.


Sarkhan Vol. Impulsivität, Wildheit, Dominanz – diese Eigenschaften treiben alles Leben an, wenn man dem Planeswalker Sarkhan Vol Glauben schenkt. Sarkhan verehrt die Drachen als ultimativen Ausdruck der Wildheit des Lebens und verwendet seine Fähigkeiten als Planeswalker, um im ganzen Multiversum nach Drachen zu suchen. Zuletzt hat er Jund entdeckt, eine Welt, die von Drachen beherrscht wird. Nun glaubt er, dass er dort das mächtigste aller Raubtiere finden wird.


Elspeth Tirel. Obwohl ihre Gefolgsleute das nicht wissen, ist die Ritterin Elspeth nicht auf Bant geboren. In Wahrheit ist sie eine Planeswalkerin, die sich Bant als Adoptivheimat ausgesucht hat. Elspahts Heimatwelt war ein dunkler und unterdrückender Ort. Als sie als junger Teenager zum Planeswalker wurde, verließ sie ihr Zuhause, um im Multiversum nach einer besseren Welt zu suchen. Nun will sie nur noch ihre neue Heimat vor dem Bösen beschützen, von dem sie weiß, dass es hinter den Grenzen von Bant lauert.

Latest Feature Articles

FEATURE

10. November 2021

Prerelease-Artikel zu Innistrad: Blutroter Bund by, Gavin Verhey

Eine Hochzeit findet statt … und du stehst auf der Gästeliste! Die legendäre Vampirin Olivia Voldaren heiratet Edgar Markov. Die Mitglieder der High Society würden alles geben, um das Sp...

Learn More

FEATURE

28. Oktober 2021

Mechaniken von Innistrad: Blutroter Bund by, Matt Tabak

Die Mechaniken von Innistrad: Blutroter Bund erinnern mich sehr an die bevorstehende Vampir-Hochzeit, über die alle sprechen: Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Blutgetränk...

Learn More

Artikel

Artikel

Feature Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All