The World of Dark Ascension

Veröffentlicht in Feature on 11. Januar 2012

Von Wizards of the Coast

 

Die Dunkelheit erwacht

In Innistrad hinterfragt niemand die Existenz des Bösen. Es war einfach schon immer da, und niemand rechnet damit, dass sich dies jemals ändern wird. Vampire, Werwölfe, Zombies, Geister, Dämonen: Sie alle sind Teil der natürlichen Weltordnung. Die Menschen kämpfen seit jeher im verzweifelten Streit zwischen Gut und Böse gegen die Mächte der Dunkelheit.

Doch die Welt verändert sich. Das Böse hat die Oberhand gewonnen, und Innistrad wird von Wesen der Nacht überrannt. Der Erzengel Avacyn ist verschwunden, und ihre Kirche ist seitdem deutlich geschwächt. Während sich die Priester und Soldaten bemühen, die Gefahren einzudämmen, verstecken sich die Bewohner der Dörfer in ihren Häusern und beten darum, den nächsten Sonnenaufgang noch zu erleben. Innistrad ist zu einer wahren Albtraumwelt voller Monster und finsterer Magie geworden. Sogar einige der Engel beginnen, zu verzweifeln.

Die Menschen von Innistrad hatten darauf vertraut, dass die Kirche von Avacyn sie vor den Blutdurstigen und Untoten beschützt. Mit der Gewissheit von Avacyns Schutz haben sie sich gegen die Wesen gewehrt, die sie zu vernichten drohten. Für Avacyns Engelschwarm bedeutete der Glaube echte Macht. Die Katharer, die heiligen Krieger der Kirche, bewachten die Siedlungen und Friedhöfe mit Schwertern und heiliger Magie. Sogar Familien, die abgeschieden tief in den Wäldern von Kessig lebten, konnten dem Schutz ihrer stabilen Hütten vertrauen. Doch als Avacyn verschwand, schwand auch die Macht ihrer Schutzzauber. Ohne sie gibt es keine Sicherheit mehr, nicht einmal in Thraben, der größten Stadt, in der die Kirche ihren Sitz hat.

In Stenzen liegen mächtige Vampirfamilien immer noch miteinander im Streit, doch während die Kirche ihre Macht verliert, gewinnen sie an Macht hinzu. Sie breiten sich auf Ländereien aus, die einst unter dem Schutz der Kirche standen, und verschlingen dabei ganze Menschensiedlungen. Sadistische Teufel laufen Amok und hinterlassen eine Spur der Verwüstung und Zerstörung. Werwölfe vernichten nahezu ungestraft ganze Dörfer. Ghulrufer haben ungeschützte Friedhöfe in Spielwiesen für Zombies verwandelt, während Alchemisten immer schrecklichere Monstrositäten erschaffen. Sogar die Geister, die von der Macht der Kirche nicht länger zum Schweigen gebracht werden können, haben ihre Gräber und Schlupfwinkel verlassen und können nun ungehindert die Lebenden heimsuchen.

Für die Menschen von Innistrad ist es nicht ungewöhnlich, mitansehen zu müssen, wie sich ihre Liebsten in Zombies, Vampire und andere Abscheulichkeiten verwandeln. Doch jetzt verwandeln sich die Menschen (ob lebend oder tot) alarmierend schnell in Monster. Für die meisten Bewohner Innistrads ist daher ein friedlicher Tod, auch bekannt als Heiliger Schlaf, das ersehnte Ziel. Nach dem Tod Frieden im Grab zu finden ist jedoch ein Luxus, den nur Wenige genießen. So beobachten die Überlebenden mit Schrecken, wie ihre Lieben zu mordenden Monstern werden. Dorfbewohner werden nicht nur auf der Straße, sondern auch in ihren Häusern von Werwölfen gebissen. Geisterbesessenheiten sind bei Weitem keine Seltenheit mehr. Die Hoffnung wird in Innistrad zum wertvollsten Gut.

Die Lage scheint finster, doch nicht alle haben die Hoffnung auf Avacyns Rückkehr aufgegeben. Obwohl ihre Macht nicht mehr so stark ist, haben die Engel die Menschen nicht im Stich gelassen. Unablässig bemühen sich die heiligen Krieger der Kirche, die Verteidigung zu stärken und das Böse fernzuhalten. Gläubige Priester tun alles in ihrer Macht stehende, um ihren Anhängern zu versichern, dass auch nach der dunkelsten Stunde wieder die Sonne aufgeht.

Zurück zur Welt von Dunkles Erwachen

Latest Feature Articles

FEATURE

16. September 2021

Innistrad: Mitternachtsjagd Prerelease-Artikel by, Gavin Verhey

Es ist an der Zeit, auf eine der Lieblings-Welten von Magic-Spielern zurückzukehren: Innistrad. Eine gruselige Welt, gefüllt mit Vampiren, Werwölfen, Zombies, Geistern und natürlich Me...

Learn More

FEATURE

2. September 2021

Mechaniken von Innistrad: Mitternachtsjagd by, Matt Tabak

Keine Welt im Multiversum hält für ihre Bewohner so viel Schrecken bereit wie Innistrad. Solltest du dich fürchten? Natürlich nicht. Es ist ein Kartenspiel. Dieser Schauplatz ist fantasti...

Learn More

Artikel

Artikel

Feature Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All