Ferne Zukunft-Liga: Reise und M15

Veröffentlicht in Latest Developments on 1. August 2014

Von Sam Stoddard

Sam Stoddard came to Wizards of the Coast as an intern in May 2012. He is currently a game designer working on final design and development for Magic: The Gathering.

Willkommen zurück in der Ferne Zukunft-Liga! Ich zeige euch heute ein paar Decks, die wir hier gebaut haben, und ich führe ein paar der Gedanken aus, die wir uns gemacht haben, um den Standard auszubalancieren.

Wie immer möchte ich betonen, dass viele der Karten in den Decks sich von der finalen Version unterscheiden. In einigen Fällen waren die Karten in unseren Decks mächtiger, in anderen schwächer.

Akkord des Rufes | Bild von Karl Kopinski

Diese Decks stehen für Monate des Feinschliffs an den Erweiterungen. In dieser Zeit befinden sich die Karten in einem ständigen Wandel und sehen unter Umständen nicht nach dem aus, was man in echten Decklisten für Turniere erwarten würde. Das heißt nicht immer, dass die Decks schlecht sind. Oft bedeutet es nur, dass unser Metagame anders war oder die Karten anders funktioniert haben. Unser Ziel ist es, alles auszuprobieren und dabei die Dinge aufzuspüren, die wir auf den ersten Blick übersehen haben und die zu stark sein könnten. Schließlich sind es genau solche Karten, über die wir uns später am meisten ärgern.

Und jetzt fangen wir an!

Die ursprüngliche Fassung von Gebot des Heliod war einfach nur ein doppelter Kreuzzug statt einer doppelten Glorreichen Hymne (allerdings für vier Mana).

Weißes Kleinvieh von Sam Stoddard

Download Arena Decklist
Spontanzauber (3)
3 Den Elementen trotzen
Artefakt (2)
2 Speer des Heliod
Land (24)
24 Ebene
ANDERE (6)
2 Gebot des Heliod (für 2WW) 4 Oromai Schildbruder
58 Karten

Das ist ein ziemlich schnelles und schmutziges Deck, das wir gebaut haben, um zu sehen, wie kaputt die Karte war. Wenig überraschend lautete die Antwort: ziemlich kaputt. Es stellte sich heraus, dass man die Leute gar nicht zwingen muss, eine Menge weißer Kreaturen zu spielen, so wie der Meister der Wellen die Spieler zwingt, jede Menge Vertraute des Richters und Wolkenflossen-Raubvögel zu spielen.

Generell versuchen wir, beim Testen der Karten herauszufinden, in welcher Art Deck wir sie in der echten Welt sehen wollen würden. Als sich Reise nach Nyx noch in der Entwicklung befand, gab es eine Menge Decks mit Gesandten des Brandbaums. Deshalb haben wir viel Zeit darauf verwendet, mit dieser Karte zu spielen und die Grenzen unserer Aggro-Decks auszuloten.

Flammenseher Rot-Grün von David Humphreys

Download Arena Decklist

In dieser Version probierte Dave eine sagenhaft seltene Karte aus seiner Erweiterung aus: den Prophetischen Flammenseher. Er schaute sich an, wie sich diese Karte in einem Deck voller Blutrausch-Kreaturen spielen würde und wie sich ihr Potenzial voll entfalten ließ. Auch wenn der Flammenseher in der echten Welt (noch) keine so große Bedeutung hat, garantiere ich, dass er mit einem Ghor-Clan-Randalierer eine Menge Schaden anrichten kann.

Manchmal müssen wir jedoch auch eine Reise ins Weihnachtswunderland unternehmen, um zu sehen, wie stark eine Karte ist, wenn man sein gesamtes Deck um sie herum baut.

Bant-Timewalker von Ben Hayes

Download Arena Decklist
Planeswalker (4)
4 Ajani, Mentor der Helden
Hexerei (4)
4 Geben // Nehmen
Spontanzauber (8)
4 Bund der Helden 4 Plasmafang
ANDERE (4)
4 Monumental Effort (diese Karte gibt es nicht mehr)
58 Karten

Die erste Fassung des Weisen der Zeit war wesentlich stärker als die finale Version. Decks wie dieses führten sehr schnell dazu, dass man im Grunde eine unendliche Anzahl von Zügen hätte spielen können. Oder zumindest so viele, dass der Gegner besiegt wird. Wir haben die Karte etwas abgeschwächt, damit es zumindest eine Herausforderung darstellen würde, so viele Züge tatsächlich zu spielen.

Planeswalker richtig zu entwerfen, ist mit am schwierigsten. Deshalb verbringen wir sehr viel Zeit damit, ihre Werte anzupassen und neue Fähigkeiten zu testen, bevor wir diejenigen finden, die dann auf ihre Karten gedruckt werden.

Bant-Superfreunde von Ben Hayes

Download Arena Decklist

Als wir dieses Deck gebaut haben, war Ajani in der Lage, Kreaturen auf beiden Seiten des Tischs zu treffen. Wir entschieden, dass seine Fähigkeit, zusammen mit Elspeth zu einem einseitigen Zorn zu werden, für unseren Geschmack ein bisschen zu frustrierend war. Also änderten wir ihn so, dass er nur die eine Seite des Tischs treffen konnte.

Wir schauen uns auch Ergebnisse aus der echten Welt an, um abschätzen zu können, wie sich all diese Decks mit Karten aus der neuen Erweiterung spielen lassen werden.

Jund-Manabeschleunigung von Sam Stoddard

Download Arena Decklist

Als sich die Jund-Decks im normalen Standard ziemlich gut schlugen, baute ich dieses hier, um zu sehen, wie sie sich wohl in der FZL machen würden. Die finale Version sah ein bisschen nach der Liste der Jund-Monster im aktuellen Standard aus, war jedoch weniger ausgefeilt.

Wir nehmen uns auch die Zeit, einen Blick auf etwas ausgefallenere Decks zu werfen, so wie dieses weiß-blaue Handelsposten-Deck, das einem anderen ähnelte, welches Andrew Cuneo im (damals) aktuellen Standard spielte. Die Frage für uns war, ob dieses Deck noch immer funktionierte, und wenn ja, was wir daraus lernen konnten.

Handelsposten Weiß-Blau von Ben Hayes

Download Arena Decklist

Gavin Verhey, der bekannte Reconstructed-Kolumnist, ist ein großer Fan davon, ziemlich seltsame Kombodecks, auf die er für seine Kolumne stößt, mit neuen Karten zu testen. In diesem Fall fiel uns auf, dass es eine unendliche Kombo mit dem Erzengel von Thune, der Horizont-Chimäre und der Einsichtigen Magierin gibt. Da wir einen mächtigen Lehrmeister in dieses Format integrierten (Akkord des Rufes), wollten wir sehen, was er mit diesem Deck anstellen würde.

Kombo mit Horizont-Chimäre von Gavin Verhey

Download Arena Decklist

Unsere Tests zeigten, dass das Deck mit dem Akkord mächtiger war als ohne ihn, aber noch nicht so sehr, dass es uns Kopfzerbrechen hätte bereiten müssen.

Ungefähr um diese Zeit stieß Adam Prosak zum Entwicklerteam. Ein neuer Entwickler ist immer spannend, da ein zusätzliches Augenpaar einen Blick auf das Format wirft und Dinge bemerkt, die wir eventuell übersehen haben. Eines der ersten Decks, das Adam ablieferte, war ein rot-weißes Flammendeck.

Burn, Baby, Burn von Adam Prosak

Download Arena Decklist

Dieses Deck ähnelt dem, mit dem der GP Moskau gewonnen wurde. Es führte zwar nicht direkt zu Änderungen an den Karten im Deck selbst, half uns aber, unsere anderen Decks besser abzustimmen und zu merken, was ihnen zum Gewinnen fehlt.

In Magic 2015 kehrten die Remasuri zurück, und wir hofften, das erreichen zu können, was Magic 2014 nicht geschafft hatte: sie zumindest auf FNM-Niveau in ein ernst zu nehmendes Deck zu integrieren.

Remasuri! von Ben Hayes

Download Arena Decklist

Wie wir feststellten, war dieses Deck ganz allgemein schon recht beachtlich. Die größte Änderung, die daraus hervorging, war, dass das Remasuri-Nest auch für farbloses Mana und nicht nur für Mana für die Remasuri getappt wurde. Wir merkten nämlich, dass dieses Dock so etwas wie Domri oder andere Entfernungszauber brauchte, um gewinnen zu können. Es hat dennoch viele Schwächen, aber ich hoffe, das es trotzdem ein bisschen für Furore sorgen kann, bevor Khane von Tarkir erscheint.

Eine der besten Möglichkeiten, Daten zu sammeln, besteht darin, einen Blick auf die Pro Tour zu werfen und darauf zu achten, was (wenn überhaupt) wir übersehen haben, und dann entsprechend auf diese Karten zu reagieren. Eine der Decklisten, die so aussah, als sollten wir auf der Hut sein, war das grüne Hingabe-Deck. Wir hatten diese Listen, spielten aber nicht mit dem Reisenden Satyr. Wir wussten, dass die Rennerin des Kruphix erst noch kam, und wir wollten sichergehen, dass die extern entworfene Genesis-Hydra das Deck nicht plötzlich zu krasse Dinge machen lassen würde.

Nykthos-Manabeschleunigung Rot-Grün von Sam Stoddard

Download Arena Decklist

Dieses Deck hat ein einfaches Ziel: tonnenweise Mana zu erschaffen, um entweder Garruk zum Kartenziehen, Xenagos als gewaltigen Angreifer oder Nylea als Todesstoß zu spielen.

Manchmal ändern wir Karten erst sehr spät. Fundus des Nekromagiers war beispielsweise eine Karte, die es zwar gab, die aber nicht wirklich irgendetwas Interessantes machte. Es gab bereits eine Illustration für die Karte, weshalb wir uns daranmachten, uns etwas Spannenderes auszudenken.

Zombies von Mons Johnson

Download Arena Decklist

Mons‘ Deck versucht, das Zusammenspiel mit Ausplündern-Karten zu testen, um einen Kartenvorteil zu erlangen und gleichzeitig genügend normale Zombies zum Erreichen einer kritischen Masse zu bekommen.

Das soll unser kurzer Einblick in einige der Decks gewesen sein, die wir in der FZL für Reise nach Nyx und M15 gespielt haben. Nächste Woche ist Raubtier-Woche, und ich werfe einen Blick auf die Beziehung zwischen Raubtier und Beute im Metagame.

Bis dahin,
Sam (@samstod)

Latest Latest Developments Articles

LATEST DEVELOPMENTS

29. April 2016

Zukunft ist Zukunft: Schatten über Innistrad by, Sam Stoddard

Hallo und willkommen bei einer weiteren Ausgabe von „Zukunft ist Zukunft“, dem Feature von Latest Developments, in dem ich über einige unserer Decklisten für die FZL spreche – und zwar di...

Learn More

LATEST DEVELOPMENTS

22. April 2016

FAQ: FZL by, Sam Stoddard

Etwa einmal pro Set poste ich gern einige unserer entsprechenden Decklisten aus der Ferne Zukunft-Liga. Dies führt oft zu einer Menge Fragen. Warum hattet ihr diese Karte? Warum hattet ih...

Learn More

Artikel

Artikel

Latest Developments Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All