Achthundert und steigend

Veröffentlicht in Making Magic on 15. Mai 2017

Von Mark Rosewater

Working in R&D since '95, Mark became Magic head designer in '03. His hobbies: spending time with family, writing about Magic in all mediums, and creating short bios.

Vor fünf Wochen brach die siebenhundertste Woche an, in der ich „Making Magic“ schreibe (ich fing im Januar 2002 damit an). Alle hundert Wochen blicke ich auf die jeweils letzten hundert Wochen zurück und gebe jedem Artikel eine Wertung von einem bis fünf Sterne. Das mache ich aus zwei Gründen: Zum einen dient es dazu, noch mal eine Übersicht über alle meine Artikel zu erstellen, mit der Leute, die einen ganz bestimmten von ihnen finden wollen, es leichter haben. Und zum anderen entsteht auf diese Art eine nützliche Ressource für neuere Leser, die nicht so recht wissen, wo sie bei der stetig wachsenden Menge an „Making Magic“-Artikeln einsteigen sollen.

Dies ist der achte Teil der Reihe, und hier sind die anderen sieben:

Und wie immer ist hier meine Fünf-Sterne-Skala zur Bewertung:

Besser wird’s nicht. Das ist die Crème de la Crème. Falls ihr welche von meinen alten Artikeln lesen möchtet, dann am besten welche von diesen.

Dieser Artikel zählt zwar nicht zu meinen absolut besten, ist aber immer noch prima.

Einer meiner Brot-und-Butter-Artikel. Nichts Besonderes, aber auch nicht übel.

Im besten Fall: mittelspannende Lektüre. Im schlimmsten Fall: ein fehlgeschlagenes Experiment.

Der einzige Grund, diesen Artikel zu lesen, bestünde darin, wenn ihr damit angeben wollt, dass ihr wirklich jeden Artikel gelesen habt. Keine meiner Sternstunden.

Jedes Mal, wenn ich eine dieser Listen mache, fragen mich die Leute, warum es so wenig schlecht bewertete Artikel gibt. Erstens: Ich behalte über sämtliche „Hundert und steigend“-Kolumnen das obige Bewertungssystem bei. Die meisten meiner eher schlechten Artikel liegen nun schon eine Weile zurück, aber ich kann diese niedrigeren Bewertungen jetzt doch nicht einfach ignorieren und die Skala irgendwie anpassen. Zweitens: Wenn ich merke, dass ein Artikel unter das Drei-Sterne-Niveau abzufallen droht, schreibe ich ihn um, bis er das nicht mehr tut. Das mache ich oft auch dann, wenn er eigentlich drei oder vier Sterne verdient hätte, denn ich versuche immer, auf Fünf-Sterne-Niveau zu schreiben. Und drittens: Wenn man etwas über achthundert Wochen in Folge tut, wird man automatisch besser darin. Ich glaube, dass ich jetzt im Schnitt deutlich stärkere Texte schreibe als vor dreizehn Jahren.

 

Und nach dieser Vorrede kommen wir nun zu den Artikeln.


Woche 701 (8. Juni 2015): "Einmal gemischte Evergreens bitte!"

In diesem Artikel ging ich die gesamte Geschichte von Magic durch und schaute mir die immergrünen Mechaniken an (also die, die wir in jedem Set verwenden), um zu sehen, wie sich ihre Bedeutung im Spiel im Laufe der Zeit verändert hatte. Eine meiner Aufgaben ist die des Historikers für Magic, und daher schreibe ich Artikel wie diesen – denn mir ist es wichtig, auf bestimmte Aspekte des Spiels im Wandel der Jahre zurückzublicken. Es gibt nichts Grundlegenderes im Spiel als immergrüne Mechaniken. Daher handelt es sich hier um einen sehr aufschlussreichen Blick darauf, wie sich das Spiel in seinen mehr als zwanzig Jahren entwickelt hat.


Woche 702 (15. Juni 2015): "An der Tafel: Khane von Tarkir"

Die Spieler fragen oft, wie so eine Designbesprechung eigentlich abläuft. Dieser Artikel versuchte, einen dahingehenden Einblick zu geben, indem er die Tafeln zeigte, die verschiedene Designteams verwendet hatten. Ich zeigte jede Tafel in all ihrer chaotischen Pracht und erklärte, was genau das darauf Geschriebene bedeutete und wie es einen konkreten Augenblick in jedem der Designs einfing. Dies ist einer der Artikel, die ich gern „sehr dicht gedrängt“ nenne, denn er enthält eine große Menge an Informationen, die es zu verarbeiten gilt, auf sehr engem Raum. Diejenigen, die sich dafür interessieren, wie sich Dinge während des Designs verändern, werden hieran sicherlich Freude haben. Zu beachten ist, dass ich dem Artikel eine eigene Überschrift gab, um das Format später einmal wiederholen zu können, doch es dauert Jahre, um genug Tafeln für eine Besprechung zu sammeln.


Woche 703 (22. Juni 2015): "Die Arten der Ursprünge, Teil 1 "

Das war damals die erste Preview-Woche zu Magic Ursprünge. Also stellte ich das Designteam vor und begann, die Geschichte vom Design von Magic Ursprünge zu erzählen. Falls euch interessiert, wie ein Hauptset, das sich um Bösewichte dreht, zum Ausgangspunkt der Geschichte der Wächter wird, solltet ihr hier vorbeischauen. Außerdem war ich sehr stolz auf den Titel für den Artikel.


Woche 704 (29. Juni 2015):"Die Arten der Ursprünge, Teil 2"

Magic Ursprünge erzählte die Geschichte der Planeswalker, die später zu den ersten Mitgliedern der Wächter werden sollten. Daher trafen wir jede Figur auf ihrer Heimatwelt und wurden Zeugen, wie sich ihr Funke entzündete und sie ihre erste neue Welt besuchten. Jede dieser zehn Welten (vor und nach dem Entfachen des Funkens) musste im Set eingefangen werden. Daher erzählte ich im zweiten Teil meiner Geschichte aus dem Design, wie wir diese zehn Welten auf die zehn Farbpaare verteilt hatten.


Woche 705 (6. Juli 2015): "Siebenhundert und steigend"

Das war der vorherige „X-hundert und Steigend“-Artikel. Falls euch der hier gefällt, stehen die Chancen gut, dass das auch auf den Rest der Reihe zutrifft.


Woche 706 (13. Juli 2015): "Die Rückkehr zum großen weißen Weg"

2003 schrieb ich eine Artikelreihe, in der ich die Philosophie aller fünf Farben durchging. Seitdem jedoch hatte ich so viel dazugelernt, dass ich fand, es war an der Zeit, diese Reihe noch mal aufzugreifen und zu überarbeiten. Wenn euch die Farbpalette und das, wofür jede Farbe steht, interessiert, ist dieser Artikel und die vier noch folgenden ein Muss. Im ersten Teil ging es um Weiß.


Woche 707 (20. Juli 2015): "Heute machen wir blau"

Im zweiten Teil ging es um Blau.


Woche 708 (27. Juli 2015): "Mitten ins Schwarze"

Der dritte Teil drehte sich um Schwarz.


Woche 709 (3. August 2015): "Wir sehen wieder Rot"

Der vierte Teil beschäftigte sich mit Rot.


Woche 710 (20. August 2015): "Es ist nicht leicht, Grün zu sein"

Der fünfte und letzte Artikel schließlich befasste sich mit Grün.


Woche 711 (17. August 2015): "Ursprünge mit Effet"

Das war ein Beitrag mit Geschichten zum Design einzelner Karten aus Magic Ursprünge. In dieser Art von Artikel nehme ich mir bestimmte Karten und manchmal auch Zyklen vor (wenn auch nicht in diesem Beispiel) und erzähle, wie sie entworfen wurden.


Woche 712 (24. August 2015): "State of Design 2015"

Jedes Jahr im August schreibe ich einen Artikel, in dem ich auf das vergangene Jahr zurückblicke und mich kritisch dazu äußere, was ich als Chefdesigner gut und was ich weniger gut fand. Meine Analyse ist dabei meist recht direkt. Falls euch das große Ganze beim Design von Magic interessiert, liefern meine „State of Design“-Artikel einige entsprechende Einblicke. In diesem hier ging es um den Khane von Tarkir-Block.


Woche 713 (31. August 2015): "Vorthos und Mel"

Ich spreche oft über die psychografischen Profile der Spieler (Timmy/Tammy, Johnny/Jenny und Spike). Viele Leute zählen auch Vorthos und Mel zu diesen Profilen, doch bei ihnen geht es im Grunde mehr um ästhetische Ansprüche als um eine psychologische Motivation. Ich hatte vor vielen Jahren einen Artikel über Vorthos und Mel geschrieben (Letztere hieß damals noch Melvin, aber ich habe den Namen später etwas gekürzt, um ihn geschlechtsneutraler zu machen), doch da ich seit dem ursprünglichen Artikel eine Menge gelernt hatte, fand ich, dass es Zeit war, noch einmal neu zu betrachten, wie Vorthos und Mel ticken.


Woche 714 (7. September 2015): "Kampfbereit, Teil 1"

Das war die erste Preview-Woche zu Kampf um Zendikar. Daher begann ich, die lange Geschichte des Designs dieses Sets zu erzählen. Rückblickend erkenne ich eine Menge Fehler (siehe auch „State of Design 2016“ weiter unten). Also dürfte es recht spannend sein, den Artikel mit diesem Gedanken im Hinterkopf (nochmals) zu lesen.


Woche 715 (14. September 2015) "Kampfbereit, Teil 2"

Das war der zweite Teil meiner Geschichte zum Design von Kampf um Zendikar.


Woche 716 (21. September 2015): "Kampf um Zendikar, Teil 1"

Das war der erste Teil meiner Geschichten zum Design einzelner Karten aus Kampf um Zendikar. Ich investierte viel Zeit in diesen Artikel und sprach darin über die Vielzahl der Herausforderungen beim Design der Eldrazi.


Woche 717 (28. September 2015): "Kampf um Zendikar, Teil 2"

Das war der zweite Teil meiner Geschichten zum Design einzelner Karten aus Kampf um Zendikar.


Woche 718 (5. Oktober 2015): "Ein Augenblick des Zweifels"

Es war Land-Woche (damals hatten wir noch jede zweite Woche Themenwochen, aber mittlerweile haben wir uns etwas von diesem strengen Zeitplan gelöst und machen Themenwochen eher sporadisch, wenn sich die Gelegenheit ergibt). Mein Problem war, dass es schon häufiger Land-Wochen gegeben und ich alle Grundlagenartikel, die mir einfallen wollten, bereits geschrieben hatte. Daher beschloss ich, einen anderen Ansatz auszuprobieren, und nutzte die Geschichte von Zendikar und seinem Landmotiv, um über die Rolle des Zweifels im Designprozess zu schreiben. Dieser Artikel warf etwas Licht auf einen meiner dunkleren Tage und sprach davon, dass nicht immer alles eitel Sonnenschein ist. Ich bekam viele positive Rückmeldungen zu diesem Text, denn ich befasste mich darin mit etwas, was ich nicht oft thematisiere: Fehlschläge und Scheitern.


Woche 719 (12. Oktober 2015): "Schlachtpläne"

Es war „Zendikar vs. Eldrazi“-Woche. Also sprach ich darüber, wie wir eine mechanische Rolle für beide Seiten fanden, um ihr jeweiliges Flair noch deutlicher zu unterstreichen. Der Artikel befasste sich auch damit, wie oft wir im Design um Deck-Archetypen herumbauen.


Woche 720 (19. Oktober 2015): "Idee vs. Umsetzung"

Dieser Artikel drehte sich um das Design der Mechanik Fahl aus Kampf um Zendikar, doch ich nutzte ihn auch, um über eine übergeordnete Designfrage zu sprechen: das Spannungsfeld zwischen Idee und Umsetzung. Es reicht nicht, eine gute Idee zu haben, sondern man braucht auch eine Idee, die tatsächlich umsetzbar ist. Dieser Artikel ging viele der Schwierigkeiten durch, die uns daran hindern, bestimmte Designs zu erstellen.


Woche 721 (26. Oktober 2015): "Themata"

Über diesen Text möchte ich gar nicht allzu viel sagen, denn ich will ihm nicht vorgreifen. Nur so viel: Es ist eine Kurzgeschichte. Es gab eine Menge unterschiedlicher Reaktionen darauf, aber diejenigen, die ihn mochten, mochten ihn wirklich sehr. Blake, mein Lektor, beispielsweise meinte, es sei sein Lieblingsartikel von mir gewesen, seit er Lektor geworden ist.


Woche 722 (2. November 2015): "Commander & Conquer"

Es war Zeit für die Vorschau auf Commander (Edition 2015). Also erzählte ich die Geschichte des Designs und besonders darüber, wie wir das Motiv ausgewählt hatten.


Woche 723 (9. November 2015): Pause

Eine Woche lang gehörte die Website Magic Online. Dementsprechend gab es keinen Artikel von mir.


Woche 724 (16. November 2015): "Wisst ihr was?"

Ich begann irgendwann mit einer umfangreichen Reihe namens „Question Mark Mailbags“ (also grob übersetzt den Fragezeichen-Postsäcken), in der ich die Leser bitte, mir eine Frage zu stellen, die mit einem bestimmten Wort anfängt. Bis dahin hatte ich Fragen mit Wie, Warum und Wann gehabt. Diese Kolumne beantwortete Fragen, die mit Was anfingen. Postsack-Artikel machen immer Spaß, denn dabei erfahre ich, wofür sich die Leser so interessieren. Mir ist im Übrigen klar, dass ich die Reihe noch fortführen muss, denn es fehlt noch Wer.


Woche 725 (23. November 2015): "Die leere Seite"

Dieser Artikel basierte auf einem Zweiteiler über den kreativen Prozess im Rahmen des „Drive to Work“-Podcasts (Teil 1 und Teil 2). Darin stellte ich eine einfache Struktur vor, mit deren Hilfe man von einer leeren Seite zu einem fertigen Produkt gelangt. Falls ihr mit dem kreativen Prozess Schwierigkeiten habt, könnte die im Artikel vorgestellte Struktur vielleicht hilfreich für euch sein.


Woche 726 (30. November 2015): "Teamplayer"

In diesem Artikel sprach ich über die große Bedeutung von Teams. Ich betrachtete die verschiedenen Rollen, die es in einem Designteam für Magic gibt, und erläuterte die Stärken und Schwächen von Teams. Außerdem ging es noch um die verschiedenen Arten von Designbesprechungen, die es bei uns so gibt. Ich erhielt viele positive Rückmeldungen von den Lesern für diesen Artikel, da sie fanden, hier viel über die Dynamik in einem Team gelernt zu haben.


Woche 727 (7. Dezember 2015): "Vermischtes: Kennt ihr die Geschichte, wie ..."

In meinen „Vermischtes“-Artikeln lasse ich meine Leser für ein Thema zu Magic und für ein Thema, das nichts mit Magic zu tun hat, abstimmen und vermische beide Themen anschließend zu einem Artikel. Ich hatte eine Weile lang keinen neuen Teil der Reihe mehr geschrieben, weshalb ich beschloss, dass die Zeit reif dafür war. Mein Magic-Thema diesmal war „Unveröffentlichte Mechaniken“ und mein Nicht-Magic-Thema „Urbane Legenden“. Und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Falls euch auch meine anderen „Vermischtes“-Artikel interessieren, so findet ihr Links zu ihnen am Anfang dieses Artikels.


Woche 728 (14. Dezember 2015): "Phooey" (Neuauflage)

Im Dezember pausiert die Webseite für zwei Wochen und stattdessen werden „Best of“-Artikel verlinkt. Dies war mein erster „Best of“-Artikel für 2015. Darin sprach ich über ein alternatives Set, das wir während des Designs von Khane von Tarkir erstellt hatten, um zu testen, was passiert, wenn Karten mit Morph zwei statt drei Mana kosten.


Woche 729 (21. Dezember 2015): "Neuanfang" (Neuauflage)

Dies war mein zweiter „Best of“-Artikel aus diesem Jahr. „Neubeginn“ und „Themata“ waren zwar meine Favoriten, aber da „Themata“ gerade erst veröffentlicht worden war, entschied ich mich für „Neubeginn“. Auch das ist eine Kurzgeschichte. Darin erzählte ich, was wohl passiert wäre, wenn ich per Zeitmaschine zu Richard Garfield hätte zurückreisen können, bevor Magic veröffentlicht worden war. In diesem Artikel ging es im Grunde um all die Dinge, die ich anders machen würde, wenn wir mit Magic noch mal ganz von vorn anfangen würden.


Woche 730 (28. Dezember 2015): "Ein heiliger Eid, Teil 1"

Es war die erste Preview-Woche zu Eid der Wächter (wir hatten das erste Set des Jahres etwas vorverlegt, weswegen die Vorschau noch vor Neujahr begann). In diesem Artikel stellte ich das Designteam vor und begann, die Geschichte vom Design von Eid der Wächter zu erzählen – und das Ganze endete mit einem Cliffhanger.<


Woche 731 (4. Januar 2016): "Ein heiliger Eid, Teil 2"

Im zweiten Teil der Geschichte zum Design von Eid der Wächter sprach ich darüber, wie wir versuchten, dass sich das Set weniger um die Eldrazi und mehr um die Wächter drehte, denn schließlich wurde die Gruppe in diesem Set gegründet.


Woche 732 (11. Januar 2016): "Wächter der Arbeit, Teil 1"

Dies war der erste Teil meiner Geschichten zum Design einzelner Karten aus Eid der Wächter.


Woche 733 (18. Januar 2016): "Wächter der Arbeit, Teil 2"

Und das war der zweite Teil.


Woche 734 (25. Januar 2016): "Kein Maro gleicht dem anderen"

Ein Teil meiner Aufgaben besteht darin, als Sprecher für Magic zu fungieren. Hierzu bin ich unter anderem in den sozialen Medien sehr präsent. Dieser Artikel ging sie alle durch: von meiner Kolumne über meine Podcasts und meinen täglichen Comic bis hin zu meinem Blog. Falls ihr die Dinge sehen möchtet, die ich und einige der anderen Magic-Leute in den sozialen Medien so anstellen, findet ihr alle Informationen dazu hier.


Woche 735 (1. Februar 2016): "Dies und Das: Eid der Wächter, Teil 1

„Dies und Das“ ist eine Postsack-Kolumne, bei der die Spieler mir Fragen zum aktuellen Set stellen – in diesem Artikel hier also zu Eid der Wächter. Das Postsack-Format erlaubt es mir, viele verschiedene Interessensgebiete abzudecken. Dies war der erste Teil einer zweiteiligen Reihe.


Woche 736 (8. Februar 2016): "Dies und Das: Eid der Wächter, Teil 2"

Und das hier war der zweite Teil.


Woche 737 (15. Februar 2016): "Das kleine Einmaleins: Troubleshooting"

Meine „Das kleine Einmaleins“-Artikel sind jährlich erscheinende Texte, die sich an diejenigen Spieler richten, die ihr eigenes Magic-Set entwerfen wollen. Dieser spezielle Artikel betrachtete häufig auftretende Probleme, die sich dabei ergeben können.


Woche 738 (22. Februar 2016): "Ungeschriebene Geschichten"

Ich habe den Ruf, immer und immer wieder die gleichen Geschichten zu erzählen. (Siehe auch „Kein Maro gleicht dem anderen“ weiter oben dazu, wie viele Inhalte ich produziere.) Mein Ziel bei diesem Artikel war es, eine Reihe von Magic-Geschichten zu erzählen (es wurden letztlich sechs), die ich vorher noch nie erzählt hatte. Wie sich herausstellte, hatte ich allerdings zwei davon schon Mal zum Besten gegeben, wenn auch weniger detailreich. Das machte jedoch immerhin noch vier Geschichten, die bis dahin noch nie jemand gehört hatte.

Woche 739 (29. Februar 2016): "Sturmskala: Khane von Tarkir-Block"

Auf meinem Blog habe ich mehr oder minder unabsichtlich eine Skala erschaffen, die angibt, wie wahrscheinlich es ist, dass etwas – für gewöhnlich eine Mechanik – in eine standardlegale Erweiterung zurückkehrt. Mit diesem Artikel stellte ich die Sturmskala meinen Lesern der „Making Magic“-Kolumne vor und wandte dieses nützliche Werkzeug auch gleich auf die Mechaniken des Khane von Tarkir-Blocks an. Dieser Artikel und auch die Sturmskala selbst waren sehr beliebt und sollten noch einige weitere Artikel dieser Art nach sich ziehen (siehe unten).


Woche 740 (7. März 2016): "Wünsch dir was"

Einer der Nebeneffekte dessen, so viel mit den Spielern zu interagieren, ist, dass ich eine Menge Anfragen von Spielern bekomme, was wir zukünftig machen sollen. Dieser Artikel fasst die häufigsten dieser Anfragen zusammen. Es ist insbesondere deshalb sehr spannend, auf diesen Text zurückzublicken, weil vieles davon mittlerweile tatsächlich passiert ist.


Woche 741 (14. März 2016): "Jagd auf Schatten, Teil 1"

Das war die erste der Preview-Wochen zu Schatten über Innistrad. Folglich stellte ich das Designteam vor und begann, die Geschichte über das Design des Sets zu erzählen. In diesem Artikel konzentrierte ich mich stark darauf, wie wir herauszufinden versuchten, was die Rückkehr auf die äußerst beliebte Welt Innistrad für das Design bedeutete.


Woche 742 (21. März 2016): "Jagd auf Schatten, Teil 2"

Und dies war der zweite Teil der Geschichte des Designs von Schatten über Innistrad.


Woche 743 (28. März 2016): "Dunkle Schatten, Teil 1"

Dies war der erste Teil meiner Geschichten zum Design einzelner Karten aus Schatten über Innistrad.


Woche 744 (4. April 2016): "Dunkle Schatten, Teil 2"

Und dies war der zweite Teil meiner Geschichten zum Design einzelner Karten aus Schatten über Innistrad.


Woche 745 (11. April 2016): "Dies & Das: Schatten über Innistrad, Teil 1"

Dies war Teil 1 meines „Dies & Das“-Postsackartikels, in dem ich alle Fragen der Fans zu Schatten über Innistrad beantwortete.


Woche 746 (18. April 2016): "Dies & Das: Schatten über Innistrad, Teil 2"

Und dies ist Teil 2 meines „Dies & Das: Schatten über Innistrad“-Postsackartikels.


Woche 747 (25. April 2016): "Hü und Hott"

Dieser Artikel widmete sich der inhärenten Spannung in einem Sammelkartenspiel zwischen der einen Notwendigkeit, sich zu entwickeln und neue Designräume zu erschließen, und der anderen Notwendigkeit, dabei gleichzeitig noch das Spiel zu bleiben, das die Spieler lieben. Falls ihr euch für das Design von Magic interessiert, behandelt dieser Artikel ein Thema, das man unbedingt durchdrungen haben sollte.


Woche 748 (2. Mai 2016): "Sturmskala: Ravnica und Rückkehr nach Ravnica"

Dies war mein zweiter Sturmskala-Artikel. Darin betrachtete ich die zwanzig Gildenmechaniken aus dem Ravnica- und dem Rückkehr nach Ravnica-Block. Welche Gildenmechaniken werden am wahrscheinlichsten zurückkehren? Das erfahrt ihr in diesem Artikel.


Woche 749 (9. Mai 2016): "Weil Fehler das Salz in der Suppe sind"

In dieser Kolumne spreche ich über einige der größeren Fehler, die mir im Laufe der Jahre beim Design von Magic unterlaufen sind, und über das, was ich daraus gelernt habe.


Woche 750 (16. Mai 2016): "Der Einstieg der Zustimmung"

Im Sommer 2014 schrieb ich einen Artikel namens „Metamorphose“, in dem ich erklärte, wie sich die Struktur unserer im Verlauf eines Jahres veröffentlichten Blocks verändern würde. Darin erwähnte ich, dass wir gerade unsere Einführungsproduktlinie überarbeiteten und ich einen Artikel dazu schreiben würde, sobald es denn so weit wäre. Das ist nun genau dieser Artikel.


Woche 751 (23. Mai 2016): "Ewige Formate des makellosen Geistes"

Es war die Vorschauwoche zu Eternal Masters. Also stellte ich das Eternal Masters-Designteam vor, erzählte ein bisschen was zur Geschichte der Formate und sprach darüber, wie sich das Design eines Sets voller neu aufgelegter Karten von dem eines typischen Magic-Sets unterscheidet.


Woche 752 (30. Mai 2016): "Zwanzig Jahre, Zwanzig Lektionen – Teil 1"

Im März 2016 besuchte ich die Games Developers Conference, die größte Konferenz für Spieleentwickler, und hielt einen Vortrag übers Design namens „Twenty Years, Twenty Lessons“. Dabei sprach ich über viele der Lektionen, die ich dadurch gelernt hatte, zwanzig Jahre am gleichen Spiel zu arbeiten.

Der Vortrag kam ziemlich gut an (ich bekam letztlich die höchste Wertung von allen), weshalb ich beschloss, ihn zu einem Artikel zu machen. Wie sich herausstellte, brauchte man für einen Vortrag von sechzig Minuten ganze drei Teile. Dies hier war der erste.


Woche 753 (6. Juni 2016): "Zwanzig Jahre, zwanzig Lektionen – Teil 2"

Dies war Teil 2.


Woche 754 (13. Juni 2016): "Zwanzig Jahre, zwanzig Lektionen – Teil 3"

Und das hier war Teil 3.


Woche 755 (20. Juni 2016): "25 Dinge, die ihr wahrscheinlich noch nicht über Magic wusstet"

2009 schrieb ich einen Artikel basierend auf einem Social-Media-Spiel, bei dem man 25 Dinge über sich selbst schreiben musste, die andere wahrscheinlich noch nicht wussten. Ich griff diese Idee auf und schrieb 25 Dinge über das Spiel auf – und meine eigenen 25 Dinge, die ich damals in den sozialen Medien gepostet hatte. Dieser Artikel setzte das Ganze nun mit weiteren 25 Dingen fort. Falls ihr euch für unnützes Wissen über Magic interessiert, wird euch dieser Artikel gefallen – es sei denn natürlich, ihr wisst das alles schon.


Woche 756 (27. Juni 2016): "Jenseits des Mondes, Teil 1"

Es war die erste Woche der Vorschau auf Düstermond. Daher stellte ich das Designteam vor und begann damit, etwas zum Design des Sets zu erzählen. In diesem ersten Artikel ging es hauptsächlich darum, wie die Verschmelzen-Mechanik entstanden war. Weiterhin sprach ich noch über Geschichtliches – und zwar nicht nur auf Magic, sondern auch auf die anderen Spiele von Wizards of the Coast bezogen.


Woche 757 (4. Juli 2016): "Jenseits des Mondes, Teil 2"

Im zweiten Teil der Designgeschichte von Düstermond ging es um die Erschaffung der anderen Mechaniken und darum, wie wir den tonalen Wechsel zwischen Schatten über Innistrad und Düstermond vollzogen.


Woche 758 (11. Juli 2016): "Düstere Perfektion, Teil 1"

Dies war der erste Teil einer zweiteiligen Reihe über das Design einzelner Karten aus Düstermond.


Woche 759 (18. Juli 2016): "Düstere Perfektion, Teil 2"

Und das hier war der zweite Teil.


Woche 760 (25. Juli 2016): "Dies & Das: Düstermond, Teil 1"

Dies war der erste Teil einer dreiteiligen Postsack-Artikelreihe zu Düstermond.


Woche 761 (1. August 2016): "Dies & Das: Düstermond, Teil 2"

Dies war Teil 2.


Woche 762 (8. August 2016): "Dies & Das: Düstermond, Teil 3"

Und das hier war Teil 3. Ich hatte offenbar eine ganze Menge zu erzählen.


Woche 763 (15. August 2016): "Noch eine Verschwörung"

Es waren Preview-Wochen zu Conspiracy: Take the Crown. Daher stellte ich das Designteam vor und sprach über das Design des Sets sowie über den Ursprung seiner wichtigsten Mechanik. Sollten euch Geschichten zu Ixalan interessieren, dann spitzt die Ohren. Dieser Artikel beginnt eine Geschichte, die ich während der Vorschau auf Ixalan beenden werde.


Woche 764 (22. August 2016): "Das Konzil der Farben"

Viele Jahre lang war es meine Aufgabe, die Farbpalette zu überwachen und sicherzugehen, dass wir uns nicht allzu weit von ihren Grundprinzipien entfernten. Im Laufe der Zeit jedoch wurde mein Verantwortungsbereich deutlich größer: Es entstanden sehr viel mehr Magic-Sets mit neuen Designs, und so war es an der Zeit, mir Hilfe zu holen. Dieser Artikel beschäftigte sich mit der Entstehung des Konzils der Farben, dessen Aufgabe im Schutz der Farbpalette besteht. Falls ihr euch für die Farbpalette interessiert oder einfach nur Geschichten darüber mögt, wie wir kleinen Details eine Menge Aufmerksamkeit schenken, seid ihr hier genau richtig.


Woche 765 (29. August 2016): "State of Design 2016"

Es war Zeit für einen weiteren „State of Design“-Artikel – dieses Mal über die Blocks Kampf um Zendikar und Schatten über Innistrad. Besonders über das Design des Kampf um Zendikar-Blocks äußerte ich mich derart unbarmherzig, dass einige Spieler fanden, ich wäre zu kritisch. Lest und findet heraus, ob ihr meine Einschätzung teilt.


Woche 766 (5. September 2016): "Die Zahnräder für Kaladesh, Teil 1"

Es war die erste Preview-Woche zu Kaladesh. Somit stellte ich das Designteam vor und sprach über das Design des Sets. Dieser Artikel drehte sich um die lange Geschichte, wie ich versuchte, Energie zu veröffentlichen, und die Herausforderungen beim Design dieser Mechanik.


Woche 767 (12. September 2016): "Masterpiece-Serie"

Ich nahm mir eine Woche von der Geschichte zum Design von Kaladesh frei, um die Masterpiece-Serie vorzustellen. In diesem Artikel erklärte ich, wie und warum sie entstanden war.


Woche 768 (19. September 2016): "Die Zahnräder für Kaladesh, Teil 2"

Im zweiten Teil meines Artikels zum Design von Kaladesh erzählte ich, wie Fahrzeuge und Fabrizieren entstanden.


Woche 769 (26. September 2016): "„Fragst du dich, ob heute dein Glückstag ist, Ätherpunk?“, Teil 1"

Dies war der erste Artikel zum Design einzelner Karten aus Kaladesh.


Woche 770 (3. Oktober 2016): "„Fragst du dich, ob heute dein Glückstag ist, Ätherpunk?“, Teil 2"

Und dies war der zweite.


Woche 771 (10. Oktober 2016): "Dies & Das: Kaladesh, Teil 1"

Das war der erste „Dies & Das“-Postsackartikel zu Kaladesh.


Woche 772 (17. Oktober 2016): "Dies & Das: Kaladesh, Teil 2"

Und dies war der zweite.


Woche 773 (24. Oktober 2016): "Howdy, Partner!"

Es war Zeit für Commander (Edition 2016). Also stellte ich das Designteam vor und sprach über das Design des Sets. Dabei lag mein Augenmerk besonders auf seiner wichtigsten Mechanik Partner, dank der wir endlich einen Zyklus aus vierfarbigen Commander-Decks machen konnten.


Woche 774 (31. Oktober 2016): "Dies & Das: Kaladesh, Teil 3"

Das war der dritte und letzte Teil von „Dies & Das“ zu Kaladesh. (Ich musste wegen der Vorschau auf Commander 2016 eine Woche aussetzen.)

 


Woche 775 (7. November 2016): "Noch ein paar Worte von der R&D"

2005 schrieb ich einen Artikel über den Slang in der R&D. Das war nun elf Jahre her, weshalb ich beschloss, dass es an der Zeit war, diesen Artikel fortzusetzen. Falls euch interessiert, wie wir im Büro bei der Erschaffung von Magic sprechen, dürfte dieser Artikel euch gefallen.


Woche 776 (14. November 2016): "Kuchenschlacht"

Dies war ein weiterer Artikel über die Farbpalette. Darin sprach ich über die fünf Konflikte unter den fünf Farben und wie sie miteinander verbunden sind. Für Fans der Farbpalette ist auch dieser Artikel ein Muss.


Woche 777 (21. November 2016): "Sturmskala: Zendikar und Kampf um Zendikar"

Das war mein dritter „Sturmskala“-Artikel. Dieses Mal ging es um die Mechaniken aus Zendikar und Kampf um Zendikar.


Woche 778 (28. November 2016): "Grube und Pendel"

Dies ist der einzige Artikel in dieser Auflistung, der mit weniger als drei Sternen bewertet ist. Ich hatte versucht, etwas leicht anderes zu machen und darüber zu schreiben, wie eine Metapher, die wir in Magic schon von Anfang an verwenden, eigentlich mal entstanden ist, aber so recht wollte das nicht funktionieren – das perfekte Beispiel also für ein misslungenes Schreibexperiment.


Woche 779 (5. Dezember 2016): "Vermischtes: Da ist wohl was gebrochen"

Das war ein weiterer „Vermischtes“-Artikel, bei dem dieses Mal die Themen „Wann man Regeln brechen sollte“ (Magic) und „Das Marvel-Kinouniversum“ (Nicht-Magic) miteinander vermischt wurden. Mir hat das Endprodukt gefallen, doch ich fand, dass man sich im Marvel-Universum schon ziemlich gut auskennen musste. Demzufolge ist dies mein erstes „Vermischtes“ mit nur vier Sternen.


Woche 780 (12. Dezember 2016): "Was kann ich für Sie tun?"

Manchmal schreibe ich gern Artikel, in denen ich verschiedene Aspekte des Spiels personifiziere. Das werden dann gern recht eigenwillige Texte, die manche Leser lieben und andere nicht so sehr. In diesem Artikel führte ich die Evergreen Talentagentur für Kreaturenschlüsselwörter ein.


Woche 781 (19. Dezember 2016): "Sturmskala: Khane von Tarkir" (Neuauflage)

Es war Dezember. Also gab es zwei Wochen lang wieder „Best of“-Artikel. Der erste war mein erster Artikel zur Sturmskala.


Woche 782 (26. Dezember 2016): "State of Design 2016" (Neuauflage)

Mein zweiter „Best of“-Beitrag in diesem Jahr war mein „State of Design“-Artikel.


Woche 783 (2. Januar 2017): "Rebellische Entwicklung (und Design), Teil 1"

Es war die Woche der Previews zu Äther-Rebellion. Also stellte ich wie immer das Designteam vor und begann, über das Design des Sets zu erzählen.


Woche 784 (9. Januar 2017): "Rebellische Entwicklung (und Design), Teil 2"

Im zweiten Teil beendete ich dann diese Geschichte.


Woche 785 (16. Januar 2017): "Ätherwege, Teil 1"

Dies war der erste Teil meiner Geschichten zum Design einzelner Karten aus Äther-Rebellion.


Woche 787 (23. Januar 2017): "Ätherwege, Teil 2"

Dies war der zweite Teil meiner Geschichten zum Design einzelner Karten aus Äther-Rebellion.


Woche 788 (30. Januar 2017): "Ätherwege, Teil 3"

Und dies war der dritte Teil meiner Geschichten zum Design einzelner Karten aus Äther-Rebellion.


Woche 789 (6. Februar 2017): "Dies & Das: Äther-Rebellion, Teil 1"

Das war der erste Teil einer zweiteiligen „Dies & Das“-Postsackreihe zu Äther-Rebellion.


Woche 790 (13. Februar 2017): "Dies & Das: Äther-Rebellion, Teil 2"

Und das hier war Teil 2.


Woche 791 (20. Februar 2017): "Das kleine Einmaleins: Evaluation"

Das war „Das kleine Einmaleins“ für 2017. In diesem Artikel sprach ich darüber, wie ihr eure eigene Designarbeit richtig einschätzen könnt.


Woche 792 (27. Februar 2017): "Doppelt gemoppelt"

Es war Modern Masters 2017-Woche, und ich durfte die Fetchländer aus Zendikar vorstellen. Um sie in den richtigen Zusammenhang zu setzen, war dieser Artikel eine Geschichtsstunde über die verschiedenen Doppelländer, die wir im Laufe der Jahre so gemacht hatten. Übrigens habe ich scheinbar die verschneiten verbündeten Doppelländer aus Kälteeinbruch vergessen.


Woche 793 (6. März 2017): "Rückblick, Teil 1"

Nur weil Modern Masters 2017 ein Set nur aus Neuauflagen ist, heißt das nicht, dass es keine Geschichten zum Design einzelner Karten zu erzählen gab. Dies hier war Teil 1 davon.


Woche 794 (13. März 2017): "Rückblick, Teil 2"

Und dies hier war Teil 2.


Woche 795 (20. März 2017): "Danke, dass wir Freunde sind"

Um an meinen Artikel über die Konflikte zwischen verfeindeten Farben („Kuchenschlacht“) anzuknüpfen, schrieb ich einen Artikel darüber, warum die verbündeten Farben miteinander auskommen. Auch dies ist Pflichtlektüre für Fans der Farbpalette.


Woche 796 (27. März 2017): "Sturmskala: Innistrad und Schatten über Innistrad"

Das war mein vierter „Sturmskala“-Artikel. Dieses Mal betrachtete ich die Mechaniken aus dem Innistrad- und dem Schatten über Innistrad-Block auf der Sturmskala.


Woche 797 (3. April 2017): "Amonkhet – Jetzt wird’s ernst, Teil 1"

Es war Zeit für die Vorschau auf Amonkhet. Also stellte ich das Designteam vor und begann, die Geschichte des Designs des Sets zu erzählen. Im ersten Teil sprach ich über Götter und Mumien.


Woche 798 (10. April 2017): "Amonkhet – Jetzt wird’s ernst, Teil 2"

Für den zweiten Teil der Geschichte zum Design von Amonkhet betrachtete ich all die anderen ägyptischen Topoi, die wir ins Design einfließen ließen.


Woche 799 (17. April 2017): "Amonkhet – Jetzt wird’s ernst, Teil 3"

Im dritten Teil schließlich ging es darum, wie wir einige Top-down-Designs zu Nicol Bolas erstellten.


Woche 800 (24. April 2017): "Geschichten aus Amonkhet, Teil 1"

Mein letzter Artikel in dieser Liste ist der Auftakt meiner zweiteiligen Reihe über Geschichten zum Design einzelner Karten aus Amonkhet.

Achthundert sind noch längst nicht genug

Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell diese „X-hundert und Steigend“-Artikel anstehen. Ist denn wirklich schon wieder ein Jahr vergangen? Und wow! Ich schreibe wirklich eine Menge Artikel.

Wie immer nehme ich mir auch jetzt einen Augenblick Zeit, um jedem hinter den Kulissen zu danken, der dabei hilft, diese Kolumne zusammenzustellen. Es mag zwar so aussehen, als mache ich das alles jede Woche ganz allein, aber im Hintergrund arbeiten eine ganze Menge Leute mit und lektorieren, erstellen Grafiken, setzen die Links, achten darauf, dass ich beim Thema bleibe, und so weiter, um „Making Magic“ gut aussehen zu lassen.

Ich verlasse euch heute mit der Frage, welcher meiner letzten hundert Artikel euch am besten gefallen hat. Gibt es etwas, was ihr gern noch mal sehen wollt? Welcher Artikel hat euch am wenigsten gefallen? Gibt es etwas, was ich nie wieder tun sollte? Habe ich alle richtig bewertet? Sagt es mir! Ihr könnt mir eine E-Mail schreiben oder mich über eines meiner Social-Media-Profile kontaktieren (Twitter, Tumblr, Google+ und Instagram).

Schaut auch nächste Woche wieder vorbei, wenn ich anfange, eure Fragen zu Amonkhet zu beantworten.

Möget ihr bis dahin etwas finden, was ihr liebt, und Gelegenheit haben, es achthundert Wochen lang zu tun.


 
#434: 20 Lessons: Fun
#434: 20 Lessons: Fun

37:53

This is another in my "20 Lessons, 20 Podcasts" series where I go over the 20 lessons from my 2016 GDC Speech (I did a three-part article version here, here, and here). Today's lesson is number thirteen: Make the fun part also the correct...

 
#435: Principles of Magic R&D
#435: Principles of Magic R&D

41:10

R&D has a sign hanging on our walls explaining the principles of Magic R&D. In this podcast, I walk through all the items on the list and explain why they're important and how they impact the way R&D makes Magic.

Latest Making Magic Articles

MAKING MAGIC

18. Januar 2021

Ab in den Norden, Teil 2 by, Mark Rosewater

Letzte Woche habe ich damit begonnen, die Geschichte des Designs von Kaldheim zu erzählen. Ich habe meine Geschichte so strukturiert, dass wir uns jedes der acht Themen, die wir während u...

Learn More

MAKING MAGIC

11. Januar 2021

Ab in den Norden, Teil 1 by, Mark Rosewater

Willkommen zu meinem ersten Vorschauartikel zu Kaldheim. Heute und nächste Woche führe ich euch durch die Geschichte des Designs dieses Sets. Und natürlich zeige ich euch auch jedes Mal e...

Learn More

Artikel

Artikel

Making Magic Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All