Biography

Elspeth wurde auf einer Welt voller Konflikte und Dunkelheit geboren. Als sich ihr Planeswalker-Funke entzündete, verließ die weiße Magierin ihre Heimat und kehrte nie zurück. Sie ist spezialisiert auf Gemeinschaft und eine Meisterin der Stärkungszauber, und verfügt über Zaubersprüche, mit denen sie mächtige Armeen aufstellen und vor Unheil beschützen kann.

Elspeths innigster Wunsch ist es, eine Welt zu finden, in der sie sich zuhause fühlen und ihr Schwert an den Nagel hängen kann. Gewalt und Zerstörung kreuzen immer wieder ihren Pfad und sie muss immerfort zu den Waffen greifen und ihre defensive Magie für jene einsetzen, die ihres Schutzes bedürfen.

Elspeth kam aus einer von Kriegen verheerten Welt nach Theros, in der Hoffnung das zu finden, was ihr bisher verwehrt blieb – Frieden. Sie hoffte, Theros wäre als Welt unter den wachsamen Augen der Götter nicht auf Wächter wie sie angewiesen. Doch als sie dort angelangte, wurde sie ob ihrer Kräfte und Fertigkeiten, die sich von denen der Einwohner von Theros abheben, schnell ausgegrenzt. In der Wildnis zwischen zwei Stadtstaaten wurde Elspeth von einer gewaltigen Hydra angegriffen, die bereits für den Tod unzähliger Krieger verantwortlich war. Elspeth stellte sich alleine der Hydra entgegen und triumphierte nach erbittertem Kampf über das Monster. Danach wollte sie sich nur noch fortstehlen und in der Namenlosigkeit verschwinden.

Doch auf Theros stehen auch die ausgefeiltesten Pläne der Sterblichen immer an zweiter Stelle hinter denen der Götter. Ihre heroische Tat erweckte die Aufmerksamkeit von Heliod, dem Gott der Sonne, der sie zu seiner Auserwählten zu küren gedenkt.

PLANESWALKER-KARTEN

ELSPETH, AUSERWÄHLTE DER SONNE

DIESE KARTEN IN GATHERER ANSCHAUEN

BESUCHTE WELTEN

ALARA

Alaras fünf Fragmente sind wieder vereint und verströmen neue Magie und Chaos. Alles ist geschehen, wie Nicol Bolas es geplant hat. Wird ihn jemand aufhalten können, bevor diese Welt zerstört wird? 

VERBÜNDETE UND VERFEINDETE PLANESWALKER

AJANI GOLDMÄHNE

Ajani Goldmähne ist hin- und hergerissen zwischen seiner wilden Leonidennatur und seinem Sinn für Gerechtigkeit. Er wurde auf Naya als Außenseiter in seiner eigenen Familie geboren – ein Albino-Leonide, der in seinem eigenen Rudel nie Akzeptanz fand.

WEITERE INFORMATIONEN

 

 

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien zu bieten und Datenverkehr zu analysieren. Wenn Sie auf JA klicken, stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. (Learn more about cookies)

No, I want to find out more