NISSA REVANE

Posted in NEWS on October 28, 2013

Die ebenso stolze wie schöne Elfe verwendet grüne Magie, um ihr Volk um sich zu scharen und dessen Macht zu vergrößern. Im Geheimen experimentiert sie auch mit schwarzer Magie. Für sie ist das ein notwendiges Übel, um ihr Ziel zu erreichen: die Herrschaft ihres Volkes über das gesamte Multiversum.

Die strenge und unbarmherzige Nissa ist überzeugt davon, dass ihr Volk, die Elfen, die wahren Erben und besten Hüter der Welten des Multiversums sind. Sie zieht Taten allerdings Worten vor und hat großes Talent im Beschwören von Elfen entwickelt, deren Klingen und Bogen eine deutliche Sprache sprechen.

Nissa selbst stammt aus Zendikar, wo ihr Volk in einem immer wilder werdenden Ökosystem ums nackte Überleben kämpft. Die Elfen von Zendikar sind auf den meisten Kontinenten zu finden, und Nissa ist die Anführerin des Stamms der Joraga.

Schwäche ist ein Luxus, den sich auf dieser ungebändigten Welt niemand erlauben kann, und daher verachtet Nissa Schwäche bei anderen.

Ihre Weltenwanderungen haben sie in andere Gegenden geführt, wo Elfen auf dem Vormarsch sind oder sogar regieren. Auf der sonnigen Welt Lorwyn traf sie auf Elfen, die ganz in ihrer Rolle als Krönung der Natur aufgingen und sowohl Lebensmagie als auch deren Schattenseite verwendeten, um ihre Vorherrschaft zu sichern. Durch diese Erfahrung begann Nissa im Geheimen selbst mit schwarzem Mana zu experimentieren, um damit ihr Elfen-Wissen zu ergänzen.

Und Nissa wird alle Magie benötigen, die ihr zur Verfügung steht, denn die Eldrazi verwüsten ihre Welt. Ihre Pläne für die Herrschaft der Elfen werden warten müssen, während sie und ihr Stamm ums nackte Überleben kämpfen.