Biography

Während der langen Eiszeit, die Dominaria über viele Generationen in ihrem eisigen Griff gefangen hielt, fand eine junge Halbelfen-Waise namens Freyalise ihren Weg in das Königreich von Storgard. Dort wuchs sie heran und wurde eine Hofmagierin, geschult in einer Vielzahl elementarer Disziplinen. Und dort wurde sie auch zur Planeswalkerin.

    Mit den Jahren wuchs Freyalises Macht und sie beschützte die Elfen von Llanowar und Fyndhorn vor dem Bösen, das die Eiszeit verlängern wollte. Die Elfen huldigten ihr wie einer Göttin – einer, die ihren Anhängern Erneuerung brachte und ihren Feinden prompte Zerstörung. Freyalise akzeptierte diese Rolle widerwillig, als sie nach einem Weg suchte, die Eiszeit zu beenden. Mithilfe anderer Magier und Planeswalker gelang es ihr irgendwann, einen Weltenzauber zu wirken – ein komplexes magisches Ritual, das die Eiszeit beendete und Dominarias Klima wiederherstellte.

    Jahrhunderte später, als die Phyrexianer Dominaria überfielen, überzeugte der Planeswalker Urza Freyalise davon, ihn im Kampf gegen die albtraumhaften Maschinen von Yawgmoth zu unterstützen. Freyalise wusste, dass Urza nur seine eigenen Interessen verfolgte, und traute ihm nicht, doch sie kämpfte an seiner Seite, um ihr Volk und ihre Heimatwelt zu verteidigen. Zusammen mit anderen Planeswalkern kämpften sie nicht nur gegen die phyrexianischen Truppen, sondern auch gegen eine magische Bedrohung in Form einer anderen Welt, die – von den Phyrexianiern kontrolliert – mit Dominaria kollidierte und verschmolz. Schließlich gelang es Freyalise und ihren verbündeten Planeswalkern, den Kampf nach Phyrexia zu tragen, wo sie mächtige Waffen zur Detonation brachten, die die Welt in Stücke riss. Freyalise war eine von nur zwei Überlebenden der neun Planeswalker, die nach Phyrexia gereist waren, und zu Ehren ihrer gefallenen Kameraden und all jener, die während der Invasion gefallen waren, erschuf sie das Grabmal der Märtyrer.

    Drei weitere Jahrhunderte lang wachte sie über die Elfen Dominarias, indem sie ihre eigene Essenz nutzte, um das Elfen-Refugium Wolkenwald von den Gefahren der Welt abzuschirmen. Dann jedoch begann sich das Zeitgefüge ihrer Welt aufzulösen und ein Riss öffnete sich über Freyalises Land. Als sie erkannte, dass ihre Magie die Elfen nicht länger schützen konnte, opferte sie ihre Essenz und ihr Leben in einer letzten, selbstlosen Tat, um den Riss zu versiegeln und ihre Welt und ihr Volk zu retten.
 

PLANESWALKER-KARTE

FREYALISE, LLANOWARS ZORN

ALLE KARTEN IN GATHERER ANSCHAUEN

BESUCHTE WELTEN

DOMINARIA

Der vulkanische Kontinent Shiv, die versunkene Insel Tolaria und die eiskalten Berge von Keld sind nur einige der außergewöhnlichen Orte Dominarias – einer Welt, die als Bühne für einige der brutalsten Konflikte und mächtigsten Magier des Multiversums dient.

WEITERE INFORMATIONEN

VERBÜNDETE UND VERFEINDETE PLANESWALKER

TEFERI

Bevor Teferi in der Großen Bereinigung einen Großteil seiner Macht verlor, war er ein Meister der Zeitmanipulation. Er spielte eine Schlüsselrolle in der Geschichte Dominarias und in den Kriegen, die diese Welt für immer zeichneten.

WEITERE INFORMATIONEN

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien zu bieten und Datenverkehr zu analysieren. Wenn Sie auf JA klicken, stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. (Learn more about cookies)

No, I want to find out more