Kommandeure

  • Ramos die Drachenmaschine

    Ramos die Drachenmaschine

    Die Cho-Arrim von Merkadia verehren den Drachen Ramos als Gottheit, doch in Wahrheit ist er eine animierte Maschine, die einst während des Bruderkrieges auf Dominaria dem Kriegsfürsten Mishra gedient hatte. Später programmierte Urza die Drachenmaschine zum Beschützer um.

  • Balan, wandernde Ritterin

    Balan, wandernde Ritterin

    Die Leoniden-Kriegerin Balan ist Einzelgängerin und genießt den Nervenkitzel, eine umherstreifende Heldin zu sein. Sobald es gilt, Unschuldige zu retten oder eine fürchterliche Bestie zu besiegen, stürzt sie sich in den Kampf. Sie kann viele Geschichten ihrer Abenteuer erzählen – und tut das auch gern, behaglich an einem knisternden Feuer sitzend und mit einem heißen Getränk in der Hand.

  • Arahbo, Gebrüll der Welten

    Arahbo, Gebrüll der Welten

    Wie das Brüllen des Löwen über die Savanne dröhnt, so dringt Arahbos Stimme durch das Multiversum an die Herzen aller Katzen und ruft sie. Das Urwesen Arahbo ist das Idealbild einer Katze: klug, scharfsinnig, selbstbewusst, souverän und ein gnadenloser Jäger.

  • Edgar Markov

    Edgar Markov

    Vor Jahrtausenden war Edgar Markov ein Alchemist, der für sich selbst und für seinen Enkel Sorin nach Unsterblichkeit strebte. Ermutigt durch einen Dämonen, führte Edgar ein dunkles Ritual durch, bei dem er vom Blut anderer Lebewesen zehrte und sich so in einen unsterblichen Vampir verwandelte.

  • Inalla, Erzmagierin der Rituale

    Inalla, Erzmagierin der Rituale

    Inalla ist eine Meisterzauberin, deren Wunsch nach Macht sie dazu trieb, die Tiefen der dunkelsten Hexerei auszuloten. Vor den Ältesten ihres Konklaves verbarg sie ihre arkanen Praktiken, beeindruckte sie mit ihrem Talent und arbeitete sich zur Position einer Erzmagierin vor.

  • Kess, abtrünnige Magierin

    Kess, abtrünnige Magierin

    Kess’ Heimat ist einer der letzten Winkel des verwüsteten Fragments Grixis, auf dem noch Leben zu finden ist. Kess sammelt die magische Substanz Vis, die kleine Fetzen kostbarer Lebensenergie enthält, in der Hoffnung, damit eines Tages wiederherstellen zu können, was einst verloren ging.

  • Licia, blutrünstige Tribunin

    Licia, blutrünstige Tribunin

    Licia ist eine Generalin, die für ihre Skrupellosigkeit im Kampf berüchtigt ist. Sie führt Doppelschwerter, befleckt vom Blut zahlloser Opfer, darunter dem verzauberten Blut eines Engels, dessen Federn Licia als Symbol ihrer Überlegenheit am Helm trägt.

  • Mairsil der Täuscher

    Mairsil der Täuscher

    Als Mitglied des Konklaves der Zauberer auf Dominaria nutzte Mairsil verbotene Magie, um den Erzmagier, Fürst Ith, zu verraten, indem er ihn in einem verzauberten Käfig gefangen nahm. Mairsil erklärte sich selbst zum Ersten unter Gleichen und erfüllte einen magischen Ring mit seiner Lebenskraft.

  • Mathas, Jäger der Verdammten

    Mathas, Jäger der Verdammten

    Mathas ist sowohl ein Vampir als auch ein Vampirjäger. Sein Wunsch, der Einzige seiner Art zu sein, treibt ihn dazu an, seinesgleichen zu hintergehen. Er jagt die anderen Vampire, brandmarkt sie mit einem mächtigen heiligen Symbol und verurteilt sie so zum Tode.

  • Mirri, Duellantin der Wetterlicht

    Mirri, Duellantin der Wetterlicht

    Die Katzenkriegerin Mirri wurde von ihrem Stamm verstoßen, da dieser fürchtete, dass ihre verschiedenfarbigen Augen Unglück bringen würden. Sie wuchs in Llanowar auf, reiste mit dem Soldaten Gerrard Capashen umher und wurde zu seiner engsten Vertrauten sowie zum loyalen Crewmitglied auf dem Luftschiff Wetterlicht.

  • Nazahn, ehrwürdiger Klingenschmied

    Nazahn, ehrwürdiger Klingenschmied

    Nazahn, ein Leonide von Naya, war einst normaler Schmied gewesen, bis der Conflux seine Heimat mit dem Fragment Bant verband. Daraufhin machte er sich einen Namen als Waffenschmied und führt jetzt einen magischen Hammer der Unbesiegbarkeit, der es ihm erlaubt, glühend heißes Metall mit bloßen Händen zu halten.

  • O-Kagachi, rachsüchtiger Kami

    O-Kagachi, rachsüchtiger Kami

    O-Kagachi – ein gewaltiger Drache mit Augen, die wie Sterne strahlen – war der größte der Wächtergeister von Kamigawa, die man auch Kami nennt. Doch als der Schleier zwischen der Geister- und der körperlichen Welt geschwächt wurde, stahl Fürst Konda O-Kagachis Göttlichkeit. So begann der zwanzigjährige Kami-Krieg.

  • Taigam, Meister der Ojutai

    Taigam, Meister der Ojutai

    Auf der Welt Tarkir wurden fünf Drachenbruten von magischen Stürmen gezeugt. Die listigen und verschlagenen Nachkommen von Ojutai pirschen leise über verschneite Berggipfel und lassen ihre Beute durch ihren eisigen Atem erstarren. Wie die anderen Drachenfürsten führt auch Ojutai einen Klan ergebener Humanoiden an, dessen herausragendstes Mitglied der bedächtige und ehrerbietige Mönch Taigam ist.

  • Taigam, Sidisis rechte Hand

    Taigam, Sidisis rechte Hand

    In einer Zeitlinie der Welt Tarkir war Taigam ein verschlagener Zauberer, der er seinen Klan verraten hatte und zu den Sultai übergelaufen war, bei denen er sich hocharbeitete und skrupellos nach Macht zur Erfüllung seines selbstsüchtigen Ehrgeizes trachtete.

  • Der Ur-Drache

    Der Ur-Drache

    Der Ur-Drache ist ein unermesslich mächtiges Wesen aus den Anfängen der Zeit und ist von großer Bedeutung im Multiversum. Sein wütendes Gebrüll ruft seine Brut herbei und hallt durch das Blut aller Drachenwesen, denn der Ur-Drache ist der Ahnherr aller Drachen des Multiversums.

  • Wasitora, Königin der Nekoru

    Wasitora, Königin der Nekoru

    Die majestätische und kluge Wasitora regiert als selbst ernannte Königin der Nekoru-Katzendrachen von Madara. Nach einer Übereinkunft mit Tetsuo Umezawa, dem Imperialen Auserwählten von Madara, wurde sie die Verteidigerin des Dorfes Sekana und erhielt als Entlohnung köstlichen Fisch.

We use cookies on this site to enhance your user experience. By clicking any link on this page or by clicking Yes, you are giving your consent for us to set cookies. (Learn more about cookies)

No, I want to find out more