SIE KOMMEN!

Veröffentlicht in Deck Check on 4. Februar 2016

Von Tobi Henke

Diese Woche treffen die weltbesten Spieler bei der Pro Tour Eid der Wächter im US-amerikanischen Atlanta aufeinander, um sich im Draft und Modern zu messen und ihre neuesten Kreationen und Strategien ins Feld zu führen.

In jüngster Vergangenheit ist einiges an Bewegung in das ansonsten eher beständige Modernformat gebracht worden. Kürzlich erst sind Sommerblüte und Zwillingsspreißel verboten worden, zwei Karten, die das Format bis dahin maßgeblich geprägt hatten. Ihr Wegfall macht den Weg frei für Neues. Selbstverständlich eröffnen auch die Neuzugänge aus Eid der Wächter etliche Möglichkeiten, hier insbesondere die Eldrazi.

Tatsächlich machte ein Eldrazi-Deck im Modern sogar schon vor ein paar Monaten von sich reden. Dabei verbündeten sich Eldrazi wie Ödnis-Würger oder Fäulnishirte vor allem mit solchen älteren Karten, die das Wort „Eldrazi“ zwar nicht in der Typenzeile, wohl aber in der Textbox tragen. Gemeint sind damit die Länder Eldrazi-Tempel und Das Auge von Ugin. Beide erlauben, Eldrazi in geradezu atemberaubendem Tempo aufs Feld zu bringen. Der neuerliche Zuwachs an Eldrazi hat dieses Deck jetzt in den Mittelpunkt der allgemeinen Aufmerksamkeit gerückt.

Man stelle sich nur einmal vor, der Gegner legt im ersten Zug Das Auge von Ugin und lässt bis zu vier Eldrazi-Nachahmer folgen. Im zweiten Zug kommt dann ein Eldrazi-Tempel und ein Seher der Gedankenleere hinterher. Angriff für 16?

Nun ist das zugegebenermaßen ein bisschen, sagen wir, ambitioniert, soll heißen, unrealistisch. Aber wie wäre es mit Realitätsbrecher oder Fäulnishirte im dritten Zug? Denn das ist tatsächlich sehr realistisch, da gibt es gleich mehrere Kombinationen an Ländern, die das ermöglichen. Eldrazi-Tempel, Das Auge von Ugin und Sumpf reichen zum Beispiel bereits aus. Da das Auge unter dem Einfluss von Urborg, Grab von Yawgmoth für Mana getappt werden kann, funktionieren Auge, Urborg und ein beliebiges Land ebenfalls. Mit Tempel plus Auge plus Urborg kann man sogar einen Säer des Vergessens im dritten Zug wirken. Mithilfe dessen Fähigkeit folgen dann alsbald Ulamog, der unermessliche Hunger beziehungsweise Kozilek, Verzerrung der Realität.

Derweil organisieren Reliquie von Progenitus, Bojukamoor, Chirurgische Extraktion, Scharrende Klauen und/oder Nihilistische Spruchbombe Futter für Fäulnishirte und Ödnis-Würger. Kreaturen werden zusätzlich von Zergliedern oder Pakt des Gemetzels ausgeschaltet. Um Gegenwehr jeglicher Art kümmern sich Kozileks Inquisition beziehungsweise Gedankenergreifung und Neutralisierungszauber aller Art sehen gegen Seelengewölbe alt aus.

Noch sind etliche Fragen ungeklärt. Wer mitgezählt hat, weiß zum Beispiel, dass die bisher aufgeführten Karten gar nicht alle in ein Deck passen. Entsprechend findet ihr unten zwei erste Entwürfe von Pro-Tour-Spielern.

Entscheidend wird jedenfalls die genaue Auswahl sein, bei den Kreaturenvernichtern, bei den Abwurfzaubern und nicht zuletzt bei den Eldrazi selbst. Setzt man auf Aggression und verwendet mehr Eldrazi-Nachahmer und Realitätsbrecher? Oder will man maximal hoch hinaus und packt mehr Säer des Vergessens ein, mehr Kozilek und mehr Ulamog? Und wie viele von den legendären Ländern kann man sich eigentlich erlauben? Deckt man seinen Bedarf eventuell zum Teil mit Expeditionskarte oder steckt man überzählige Exemplare vielleicht einfach in eine Untat des Rabens?

Man darf gespannt sein. Doch lange muss man sich gar nicht gedulden. Bereits am Wochenende werden all diese und weitere Fragen geklärt. Die besten Decks des frischen Formats wird es zu sehen geben und ein neuer Pro-Tour-Sieger wird gekürt werden. Schaltet ein!

Modern-Eldrazi von Craig Wescoe

Download Arena Decklist

Modern-Eldrazi von Brian DeMars

Download Arena Decklist

Latest Deck Check Articles

Deck Check

10. Juli 2017

Stunde des Drafts by, Tobi Henke

Bei den Prereleases am vergangenen Wochenende konnten wir zum ersten Mal die brandneuen Karten aus Stunde der Vernichtung einsetzen, um unsere Feinde so richtig, nun ja, zu vernichten. Am...

Learn More

Deck Check

3. Juli 2017

Die allerliebsten Stunden by, Tobi Henke

Ein neues Set steht in den Startlöchern, das Prerelease-Wochenende (http://magic.wizards.com/de/event-types/prerelease) steht unmittelbar bevor und die Zeichen stehen auf Vernichtung. Sei...

Learn More

Artikel

Artikel

Deck Check Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All