Neue Karten in alten Formaten

Veröffentlicht in Deck Check on 26. Mai 2016

Von Tobi Henke

In dieser Woche wurden die ersten Vorschaukarten aus Eternal Masters gezeigt. Passend dazu haben am Wochenende in den Vereinigten Staaten Tausende Spieler bei zwei Grands Prix im Modernformat teilgenommen. Und auch in der Heimat erfreuen sich die älteren Formate immer größerer Beliebtheit. Erst kürzlich war ich in Frankfurt, wo organisiert durch den lokalen Store JK Entertainment als Gastgeber der MKM Series mehr als 600 Modernspieler zum größten deutschen Magic-Turnier seit 2012 angetreten waren.

Hier wie da zeigte sich, dass weiterhin frischer Wind durch Modern und die Eternalformate weht, dass keineswegs alles stagniert, nur weil die Masse alter Karten gegenüber den Neuzugängen überwiegt. Tatsächlich befindet sich alles in Bewegung, ist ständiger Veränderung unterworfen.

Dabei sind es nicht nur Neuerscheinungen, die Entwicklungen lostreten. Zeitgleich mit dem Erscheinen von Schatten über Innistrad wurden zum Beispiel Vision der Ahnen und Schwert der Sanften im Modern zugelassen. Der mächtige, aber zeitverzögerte Kartenzieher befeuert seither Kontrollstrategien und das Schwert darf gemeinsame Sache mit Thopter-Gießerei machen.

Das Set selbst brachte dann vor allem Nahiri, Vorbotin des Unheils ins Format ein und die macht ihrem Beinamen im Modern wirklich alle Ehre: Bloß zwei Züge muss Nahiri unbeschadet überstehen und schon kommt Emrakul, die zerfetzten Zeitalter!

Thalias Leutnant hat derweil ein Plätzchen zwischen Champion des Sprengels und Die Bürger versammeln gefunden. Das Ding im Eis wurde ebenfalls bereits gesichtet, ebenso Abtei im Westtal. Und bei Kryptolith-Ritus und Durchquerung des Ulvenwalds ist es sicher nur eine Frage der Zeit, bis auch im Modern ein passendes Deck auftaucht.

Zu neuem Leben erweckt wurden außerdem … die Untoten. Nicht nur lässt sich Gelungenes Flickwerk wunderbar ausgraben, Anmaßender Neugeborener hilft obendrein beim Eingraben. Wagen wir einen genaueren Blick auf ein Deck, welches aus beiden maximalen Nutzen zieht!

Das erste Etappenziel hier besteht darin, möglichst schnell möglichst viele Karten in den Friedhof zu bekommen. Den Anfang machen Treuloses Plündern, Anmaßender Neugeborener oder Lotleth-Troll. Schneller und weiter durchs Deck gräbt man sich im Anschluss dann mit Stinkwurzbold, Golgari-Grabtroll, Leben aus Lehm beziehungsweise Überreste von Dakmor.

Ist der Friedhof erst einmal gut gefüllt, geht's an die Erweckung der Toten. Blutschauderer und Verrottende Ratten entsteigen dem Grab und bringen Gelungenes Flickwerk mit. Grabkriecher wird sogar aus dem Friedhof heraus gewirkt und kann deshalb, entweder im Doppelpack oder zusammen mit einer von der Hand gespielten Kreatur, sämtliche Exemplare von Racheranke auf den Plan rufen.

Wie im Format üblich geht das alles mitunter ziemlich fix. Ein Treuloses Plündern im ersten Zug und ein im zweiten Zug gespielter und geopferter Anmaßender Neugeborener können beispielsweise zusammen mit ein bisschen Ausgraben locker bereits ein Viertel der eigenen Bibliothek in den Friedhof befördern. Befindet sich darunter ein Grabkriecher, kann man den als zweite Kreatur des Zuges wirken, und vielleicht gleich schon mit ein bis zwei Racheranken angreifen. Alles im zweiten Zug, wohlgemerkt.

Zombies sind ja bekannt dafür, zu modern. Entsprechend ist es wohl nur folgerichtig, dass sie im Modern eine Rolle spielen, während sie im Standard bisher kaum in Erscheinung getreten sind …

Zombie-Flickwerk

Download Arena Decklist

Latest Deck Check Articles

Deck Check

10. Juli 2017

Stunde des Drafts by, Tobi Henke

Bei den Prereleases am vergangenen Wochenende konnten wir zum ersten Mal die brandneuen Karten aus Stunde der Vernichtung einsetzen, um unsere Feinde so richtig, nun ja, zu vernichten. Am...

Learn More

Deck Check

3. Juli 2017

Die allerliebsten Stunden by, Tobi Henke

Ein neues Set steht in den Startlöchern, das Prerelease-Wochenende (http://magic.wizards.com/de/event-types/prerelease) steht unmittelbar bevor und die Zeichen stehen auf Vernichtung. Sei...

Learn More

Artikel

Artikel

Deck Check Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All