Das nächste Kapitel in Magic: Esports

Veröffentlicht in News on 6. Dezember 2018

Von Elaine Chase

Elaine Chase is the vice president, global brand strategy and marketing for Wizards of the Coast.

Das kompetitive Spiel war schon immer das Herz von Magic: The Gathering. Das schiere Vergnügen, mit Freunden um einen Tisch herum zu sitzen und gemeinsam neue Kniffe zu entdecken, verbindet sich mit dem Nervenkitzel des Wettbewerbs – entweder am Tisch in der Mensa, im freundlichen Spieleladen um die Ecke oder beim Finale der Pro Tour.

2019 wird das größte und aufregendste Jahr in der 25-jährigen Geschichte des kompetitiven Magic-Spiels – denn wir erweitern unser „Organized Play“-Programm zu einer Esports-Struktur, die das Vermächtnis unseres Spielsystems fortführt und gleichzeitig die neue digitale Plattform für Magic, MTG Arena, integriert.

2019 gibt es einen Preispool von insgesamt $10 Millionen für digitale und analoge Magic-Partien – mehr als doppelt so viel wie 2018. Das neue System eröffnet Pros, Spielern, Sponsoren und Esports-Partnern neue, lukrative Perspektiven.

Weiterhin führen wie die Magic Pro League ein – eine neue Ebene des professionellen Spielens. Im Einführungsjahr besteht die MPL aus 32 der höchstplatzierten Magic-Spieler aus aller Welt, denen wir Spieler- und Streamerverträge im Wert von insgesamt $75.000 anbieten werden. Sie treten in wöchentlichen Partien in MTG Arena und in Mythic-Level-Turnieren sowohl in MTG Arena als auch beim analogen Spielen gegeneinander an. In den kommenden Wochen veröffentlichen wir die Spielerprofile aller 32 Spieler der MPL, sodass ihr sie kennenlernen und ihren Fortschritt und ihre Gewinne im Verlauf des Jahres verfolgen könnt.

Wir läuten das neue Esports- und kompetitive Magic-Programm mit einem besonderen, auf $1 Million dotierten MTG Arena-„Mythic Einladungsevent“ ein – und zwar auf der PAX East vom 28. - 31. März in Boston. Bei diesem Event treten die Spieler der Magic Pro League gegen Herausforderer an. Im Januar werden wir weitere Informationen zu dem „Mythic Einladungsevent“ bekanntgeben, unter anderem, wer diese begehrten Spielerplätze erhält – vielleicht ist es ja sogar einer von euch?

Im weiteren Verlauf des Jahres werden weitere „Mythic Championships“ stattfinden: Mit hohen Geldpreise und jeder Menge Hochspannung sowohl in MTG Arena als auch am Tisch. Ihr könnt euch für die „Mythic Championship“ in MTG Arena qualifizieren, indem ihr zu Hause MTG Arena spielt und dann euer Können gegen die Stars der Magic Pro League unter Beweis stellt, um den Ruhm und die Preise einzuheimsen. Baut noch heute euer Können und euren Ruf aus, und spielt MTG Arena. Um einen Vorsprung auf eurer kompetitiven Reise zu erhalten, könnt ihr euch mit dem Code GameAwards ein Esports-Starter-Kit sichern.

Analoge Events, auch als Pro Tour bekannt, heißen nun „Mythic Championship“, genau wie die bekannten Turniere in MTG Arena. Mit der Namensänderung ist ein höherer Preispool verbunden: Jede „Mythic Championship“ ist auf insgesamt $500.000 dotiert.

Die Rangliste in der MPL wird nach Punkten durch hohe Platzierungen in den Mythic-Events ermittelt. Die Platzierung der Herausforderer, die sich in diesen Events gut schlagen, beruht ebenfalls auf deren Gesamtpunktzahl, um die MPL-Spieler in Atem zu halten und Neulingen Gelegenheit zu geben, ihren Platz an der Spitze einzunehmen. Weitere Einzelheiten über die einzelnen Saisons und Platzierungen in der MPL geben wir mit Beginn der ersten Saison bekannt.

Wir wissen, dass die Pro Tour seit mehr als 20 Jahren eine beliebte Institution ist. Die Transformation des gesamten Esports- und kompetitivem Magic-Programms durch das Einbetten von MTG Arena und der Magic Pro League führt jedoch dazu, dass wir unsere Sicht auf professionelles Magic insgesamt überdenken müssen. Die Änderung der Pro Tour zur „Mythic Championship“ dient der Betonung des Grundgedankens, dass kompetitives Magic sowohl analog als auch digital stattfindet, und der Abgrenzung der professionellen Spieler in der Magic Pro League von den Events, die der Öffentlichkeit offenstehen.

Durch das Hinzufügen von Events in MTG Arena für 2019 werden wir einige Änderungen am bereits angekündigten Pro-Tour-Kalender vornehmen müssen, um einen logistisch sinnvollen Zeitplan erstellen zu können. So kehren wir für unsere prominentesten Events statt der Erhöhung auf sechs zu einem Zeitplan ähnlich dem von 2018 zurück. Die Pro Tours in Cleveland, London, Barcelona und Richmond werden an den bereits angekündigten Wochenenden als „Mythic Championships“ stattfinden. Die Pro Tour in Dallas-Fort Worth und Sydney werden abgesagt. Der Zeitplan für die „Mythic Championship“ 2019 sieht also wie folgt aus:

  • Cleveland: 22.–24. Februar
  • London: 26.–28. April
  • Barcelona: 26.–28. Juli
  • Richmond: 8.–10.November

Die Einladungen für Cleveland und London bleiben so wie ursprünglich angekündigt. Daten und Einzelheiten für die „Mythic Championships“ in MTG Arena 2019 sowie die analogen „Mythic Championships“ in Barcelona und Richmond werden mit Beginn der Qualifikationssaison bekanntgegeben.

Weitere wichtige Änderungen für die analogen „Mythic Championships“ 2019:

  • Der erhöhte Preispool erstreckt sich bis zum letzten Platz, sodass jeder teilnehmende Spieler einen Preis erhält.
  • Die analoge „Mythic Championship“ in London enthält keine Reisezuschläge. Die Reisezuschläge nach London und Cleveland bleiben wie bereits angekündigt.
  • Für die „Mythic Championship“ in Barcelona und Richmond wird es, anders als zuvor angekündigt, keine streng begrenzten regionalen Einladungen geben.

Zusätzlich zu den „Mythic Einladungsevent“ und der „Mythic Championship“ haben wir ebenfalls einen beachtlichen Preispool parat, um uns mit unabhängigen Organisatoren zusammen zu tun, die MTG Arena-Esports und kompetitive analoge Events veranstalten wollen. Beim Grand Prix bei den von ChannelFireball Events durchgeführten MagicFests allein gibt es einen Preispool von $2,5 Millionen und Dutzende Events auf der ganzen Welt. Wir freuen uns darauf, weitere Partner-Events, besonders Esports-Events zu MTG Arena, bekanntzugeben.

Die Saison 2019 wird in eine spektakulären Weltmeisterschaft am Ende des Jahres gipfeln, bei der die erfolgreichsten Magic-Spieler des Jahres in MTG Arena und analog gegeneinander antreten. Weitere Einzelheiten zur Weltmeisterschaft werden in Kürze bekanntgegeben!

Bei der Weiterentwicklung unserer neuen Esportsstruktur ist es unvermeidlich, einige unserer alten Programme aufzugeben:

  • Nationalmeisterschaften: Magic gibt es hinsichtlich Spielerpopulation und Ladendichte in einer solchen Vielfalt, dass ein allgemeingültiger, bedeutsamer Ansatz an Nationalmeisterschaften schwierig umzusetzen ist. Was für ein großes Land funktioniert, funktioniert nicht für ein kleines und umgekehrt. Es gibt also 2019 kein Programm für Nationalmeisterschaften.
  • World Magic Cup: Der World Magic Cup 2018 findet vom 14. – 16. Dezember in Barcelona statt. 2019 wird es keinen World Magic Cup geben.
  • Team Series: Die Pro Tour Team Series 2018-2019 wird die letzte ihrer Art sein.
  • Pro Club: Die Spieler der MPL sind bereits nach Aufgabe ihrer „Pro Club“-Vorteile zugunsten neuer Verträge zum neuen Modell gewechselt, das dem alten System deutlich überlegen ist. Für Spieler außerhalb der MPL:
    • Alle verdienten Vorteile werden bis Ende 2019 gewährt.
    • Das letzte Event, auf dem Pro-Punkte vergeben werden, ist der Grand Prix in Seattle. Danach werden Pro-Punkte eingefroren.
    • Die analogen „Mythic Championships“ beinhalten Qualifikationsplätze für Spieler, die sich in vorherigen „Mythic Championships“ gut geschlagen haben.
    • 2019 ist das letzte Jahr, in dem Spieler sich für die Magic Pro Tour Hall of Fame qualifizieren und wie gewohnt abstimmen können. Zu Beginn der Abstimmungssaison wird eine neue „Magic Hall of Fame“-Struktur vorgestellt werden.

Ich weiß, dass ihr begierig auf Einzelheiten seid – besonders dazu, wie ihr am neuen Programm teilnehmen könnt. Im Laufe der nächsten Monate werden wir regelmäßig spezielle Informationen dazu veröffentlichen. Im weiteren Verlauf werden wir selbstverständlich jede Gelegenheit nutzen, uns Feedback anzuhören und entsprechend umzusetzen, um Magic-Esports und kompetitives Spiel zu einem bestmöglichen Erlebnis zu machen.

Als ich 1996 die erste Magic-Pro Tour gespielt habe, habe ich mir nicht träumen lassen, dass ich einmal einen Preispool von $10 Millionen und die Transformation der kompetitiven Magic-Szene zu einem umfassenden Programm ankündigen werde, das sowohl mein geliebtes Kartenspiel als auch seine neue, digitale Inkarnation MTG Arena beinhaltet.

2019 wird das wichtigste Jahr im kompetitiven Magic – und gewaltig für Esports im Allgemeinen –, und wir freuen uns darauf, euch alle daran zu erinnern, dass wir das tollste Spiel der Welt sind. Wir können es kaum erwarten, euch dabei zu haben!

Latest News Articles

NEWS

26. August 2019

26. August 2019: Ankündigung zu Ausschlüssen und Einschränkungen by, Ian Duke

Datum der Ankündigung: 26. August 2019 Standard: Tobendes Ferocidon ist nicht mehr ausgeschlossen. Modern: Hogaak, erwachte Nekropolis ist ausgeschlossen.Treuloses Plündern ist ausges...

Learn More

NEWS

19. August 2019

Diesen Winter wird MTG Arena noch mehr Spieler und Orte erreichen by, Wizards of the Coast

Es hat uns riesig gefreut, heute auf der gamescom bekannt geben zu können, dass wir MTG Arena für Millionen mehr Spieler auf der ganzen Welt verfügbar machen werden. Und es beginnt mit Ep...

Learn More

Artikel

Artikel

News Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien zu bieten und Datenverkehr zu analysieren. Wenn Sie auf JA klicken, stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. (Learn more about cookies)

No, I want to find out more