Die Zukunft des eSports bei Magic

Veröffentlicht in News on 14. August 2019

Von Elaine Chase

Elaine Chase is the vice president, global brand strategy and marketing for Wizards of the Coast.

Click here to read this announcement in English.


2019 war ein wichtiges Jahr für den eSport bei Magic. Mit der Magic Pro League haben wir ein völlig neues Niveau des Spiels und der professionellen Unterstützung eingeführt. Wir haben den Preispool für Magic verdoppelt und ihn zu einem der größten im Gaming-Bereich gemacht. Mit Magic: The Gathering Arena haben wir völlig neue Arten des Spielens und Zuschauens für das beste Strategiespiel der Welt eingeführt. Und die Ergebnisse sind großartig. Mehr Leute als je zuvor spielen Magic und die Zuschauerzahlen für Magic-Kanäle auf Twitch und YouTube haben sich in den letzten zwölf Monaten mehr als verdoppelt. Fans von Magic hatten noch nie zuvor so viele verschiedene Möglichkeiten Magic zu spielen, sich zu qualifizieren und sich Magic-Spiele anzusehen wie dieses Jahr.

Wir sehen aber nach wie vor Spielraum für Verbesserungen. Sowohl Magic Tabletop als auch MTG Arena wachsen kontinuierlich weiter und brauchen eine Wettbewerbsstruktur, die mit ihnen wachsen kann. Wir haben die Rufe unserer Tabletop-Fans vernommen, die mehr Infos über die Zukunft der Tabletop-Version fordern und darüber, wie sie sich für Magic-Wettkämpfe der höchsten Stufen qualifizieren. Mehr Spieler aus mehr Regionen und mit anderen Hintergründen sollen Gelegenheit haben, Magic auf den größten Bühnen zu spielen– wer immer sie sind und wo sie auch herkommen. Wir wünschen uns Stars, denen neue Fans und angehende Profis folgen und zujubeln können und die ihnen als Motivation gelten werden. Wir glauben, dass Kooperationspartner eine größere Rolle bei unseren Wettkämpfen spielen und uns dabei helfen können, neue Spieler anzuziehen. Und wir sind uns darüber im Klaren, dass die Magic Pro League noch in den Kinderschuhen steckt und dass es noch viel mehr Gelegenheiten gibt, ein erstklassiges Spiel zu zeigen und einen größeren Spielerquerschnitt zu erreichen.

Unser Ziel für kompetitives Magic war von jeher, sowohl das Wachstum des Spiels selbst als auch das seiner fantastischen internationalen Community zu unterstützen, und die für die Saison 2020–2021 geplanten Änderungen bilden da keine Ausnahme. Das wird heute ein Tag der großen Ankündigungen. Alles, was wir euch heute mitteilen, wurde monatelang vorbereitet und basiert auf dem Feedback von Spielern, Profis und Partnern.

Hier findet ihr die Schlagzeilen der Ankündigungen:

  • Mit der Einrichtung der neuen Rivals League hat die Magic Pro League jetzt einen klaren Pfad zum Profi.
  • Tabletop Magic erhält eine brandneue regionale Meisterschaftsstruktur– die Players Tour– mit mehr als 2,5Mio.$ in Preisgeldern.
  • MTG Arena wird durch 3 spektakuläre Mythic Invitationals pro Saison mit einem Preispool von jeweils 750.000$ verankert.
  • In der Magic World Championship, nach wie vor der Höhepunkt des kompetitiven Magic-Spiels, werden die besten MTG Arena- und Tabletop-Spieler der Saison um Ruhm und Ehre sowie einen Preispool in Höhe von 1Mio.$ gegeneinander antreten.
  • Sowohl bei der Tabletop Players Tour als auch bei den MTG Arena Mythic Invitationals werden doppelt so viele Qualifikationsplätze für Spieler aus aller Welt bereitstehen und damit unabhängig von der Plattform wesentlich mehr Gelegenheiten zum Spielen bieten.
  • Zusätzlich zum Grand Prix bieten Events der Premier Series wie die SCG Tour von StarCityGames und die neue LATAM Magic Series von Bazar de Bagdá Qualifikationspfade für die Players Tour und wir freuen uns darauf, weltweit mehr lokale Turnierserien zu integrieren.
  • Magic wird in seiner Kategorie führend bleiben und in der Saison 2020-2021 mehr als 10 Mio. $ in Preisgeldern und Spielerunterstützung kombiniert für die MTG Arena und Tabletop Preispoole und MPL und Rivals League Support anbieten.

Wir freuen uns sehr auf Zukunft des wettbewerbsorientierten Spiels bei Magic, mit mehr Gelegenheiten für noch mehr Spieler, um bei Tabletop-Magic und in MTG Arena an die Spitze zu gelangen und fantastische Gelegenheiten für Fans, um den Assen dabei zuzusehen, wie sie in Magic um Ruhm und Ehre kämpfen!

Elaine Chase


Um euch das Lesen zu erleichtern, haben wir die Ankündigungen in Abschnitte unterteilt:

Und noch ein letzter wichtiger Hinweis, bevor wir loslegen: Bei dieser Ankündigung geht es um die Struktur. Das bedeutet, dass wir über Qualifikationspfade, Möglichkeiten des Fortschritts und darüber, was danach kommt, sprechen werden. Weitere Details wie Formate, Daten, Berichterstattung und mehr für die einzelnen Events werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Die Magic Pro League und Rivals League

2020 werden wir genauer festlegen, wie ihr in die Magic Pro League (MPL) gelangt und die Rivals League als Sprungbrett an die Spitze einführen.

Die Rivals League ist eine Liga, in der Talent für die MPL gefördert wird. Rivals steigen entweder durch kontinuierliche Erfolge in einer Saison oder über ein spannendes Turnier, das wir MPL Gauntlet nennen, in die MPL auf.

Die Rivals League wird aus 46 Spielern bestehen und sich folgendermaßen zusammensetzen:

  • Rang 1-12 der digitalen Spieler (bisher nicht in der MPL)
  • Rang 1-12 der Tabletop-Spieler (bisher nicht in der MPL)
  • Die 12 letztplatzierten Spieler aus dem MPL Gauntlet
  • Die 4 letztplatzierten Spieler aus der vorherigen MPL-Saison
  • 6 Plätze, die wir nach eigenem Ermessen füllen

Im Verlauf der Saison erhalten Rivals Einladungen zu Events, darunter Players Tour Events, und zu ihrem eigenen Rivals Mythic Qualifier. Zusätzlich zu den Turnierpreisgeldern können Spieler bis zu 20.000$ an Gagen verdienen.

Gleichzeitig wird sich die MPL aus 24 Spielern zusammensetzen und Spieler können zusätzlich zu den Turnierpreisgeldern bis zu 50.000$ an Gagen verdienen. Außerdem werden MPL-Spieler zu Mythic Invitationals und zu allen Tabletop-Events der Players Tour eingeladen.

Der MPL Gauntlet

Am Ende jeder Saison werden wir ein Turnier veranstalten, bei dem die besten Spieler der Rivals League in die MPL aufsteigen und die MPL-Spieler mit der schwächsten Leistung in die Rivals League absteigen werden.

Und so wird der MPL Gauntlet funktionieren:

  • Die 16 Spitzenspieler der MPL bleiben in der nächsten Saison automatisch in der MPL.
  • Die 4 schwächsten Spieler der MPL steigen in die Rivals League ab und nehmen nicht am MPL Gauntlet teil.
  • Die beiden jeweils besten Spieler aus MTG Arena und Tabletop in der Rivals League erhalten automatisch MPL-Verträge und nehmen nicht am MPL Gauntlet teil.
  • Daher wird der MPL Gauntlet aus 16 Teilnehmern bestehen und sich folgendermaßen zusammensetzen:
    • MPL-Spieler der Ränge 17-20
    • Rivals-Spieler der Ränge 3-8 aus MTG Arena
    • Rivals-Spieler der Ränge 3-8 aus dem Tabletop-Spiel

Die 4 besten Spieler im MPL Gauntlet Turnier steigen in die MPL auf

  • Spieler der Ränge 5-16 im MPL Gauntlet erhalten Verträge für die Rivals League.
  • Nach diesem Turnier werden alle Punkte zurückgesetzt und eine neue Saison beginnt.

Nach dem MPL Gauntlet Turnier wird sich die Rivals League folgendermaßen zusammensetzen:

  • Die 12 letztplatzierten Spieler aus dem MPL Gauntlet
  • Rang 1-12 der MTG Arena-Spieler (die nicht am MPL Gauntlet teilgenommen haben)
  • Rang 1-12 der Tabletop-Spieler (die nicht am MPL Gauntlet teilgenommen haben)
  • Die 4 letztplatzierten MPL-Spieler
  • 6 Plätze, die wir nach eigenem Ermessen füllen

Nach dem MPL Gauntlet wird sich die MPL folgendermaßen zusammensetzen:

  • Die 16 bestplatzierten Spieler aus der vorherigen MPL-Saison
  • Die 4 bestplatzierten Spieler aus dem MPL Gauntlet
  • Die 2 Rivals aus der letzten Saison mit den meisten Player Points
  • Die 2 Rivals aus der letzten Saison mit den meisten Mythic Points

Spielerranglisten

Wir werden die Punkte für MTG Arena- und Tabletop-Spiel getrennt aufzeichnen, wobei die MPL die Ränge beider in Kombination einbezieht.

Für das MTG Arena-Spiel gibt es Mythic Points. Mythic Points verdient ihr über die folgenden Events:

  • Mythic Invitationals
  • Mythic Qualifiers
  • Mythic Point Challenges

Weitere Details dazu findet ihr im Abschnitt zu den MTG Arena Events, doch nur über sie verdient ihr Mythic Points.

Für das Tabletop-Spiel führen wir Buch über Player Points. Player Points gibt es bei Events der Championship-Stufe zu verdienen. Darunter fallen:

  • Players Tour Americas/Europe/Asia-Pacific
  • Players Tour Finals

Details zur Players Tour findet ihr im nächsten Abschnitt.

Der MPL-Rang wird über eine Kombination aus Mythic Points, Player Points und durch Punkte bestimmt, die im Spiel des MPL Splits verdient wurden. Die bestplatzierten MPL-Spieler werden diejenigen sein, die während all unserer Top-Level Spielgelegenheiten am besten performen.

Tabletop Magic Players Tour

Die Players Tour, die neu konzipierte Wettbewerbsstruktur für Magic-Tabletop-Spieler, konzentriert sich darauf, Spielern aus aller Welt über ein regionales System mehr Gelegenheiten zu bieten.

Es wird drei regionale Players Tours geben:

  • Players Tour Americas
  • Players Tour Europe
  • Players Tour Asia-Pacific

Die Events der Players Tour werden auf regionaler Ebene organisiert, doch wenn ihr beispielsweise in einer Region lebt und in einer anderen spielen möchtet, könnt ihr das tun. Allerdings dürft ihr dann nur an einem regionalen Event der Players Tour pro Finale teilnehmen.

Eine einjährige Saison der Players Tour wird aus drei Players Tour Events pro Region bestehen, also insgesamt neun Players Tours pro Saison.

Zu diesen neun Players Tour Events werden in etwa 3.600Spieler eingeladen– doppelt so viele wie die zirka 1.800Einladungen des alten Pro Tour/Mythic Championship Systems.

Der Qualifikationspfad im Tabletop-Spiel

  • Ihr qualifiziert euch für ein Players Tour Event durch einen Sieg (oder zumindest ein Spitzenergebnis) in einem Event der Qualifikationsebene. Darunter fallen Players Tour Qualifiers, WPN Qualifiers, Grand Prix, Players Tour Premier Series und Magic Online Events.
  • Ein gutes Ergebnis in der Players Tour bringt euch Preise und Einladungen zu weiteren Players Tours ein. Spieler auf den Spitzenplätzen werden zum globalen Finale der Players Tour eingeladen, wo sie gegen die erfolgreichsten Spieler aus aller Welt antreten.
  • Das endgültige Ziel ist hier, einen Platz in der Rivals League zu ergattern, indem ihr genügend Punkte bei den Events der Players Tour und der Players Tour Finals sammelt.

Wenn ihr nach alledem das Rivals-Niveau nur knapp verpasst, müsst ihr glücklicherweise nicht mehr von ganz unten anfangen:

  • Wenn ihr bei der Players Tour gut abschneidet, euch aber nicht für ein Finale qualifiziert, könnt ihr dennoch in die nächste Runde der Players Tours vorrücken. Hierfür zählen nämlich ähnlich wie beim Kumulieren von Einladungen unter dem alten System die Erfolgsbilanz, nicht die Platzierung.
  • Wenn ihr bei einem der Players Tour Finals gut abschneidet, könnt ihr euch abhängig von eurer endgültigen Erfolgsbilanz für das nächste Finale der Players Tour qualifizieren. Alle Finalteilnehmer qualifizieren sich für die nächste regionale Players Tour.

Events der Players Tour

Der Gewinn eines Qualifikationsturniers ist zwar der direkteste Weg zur Players Tour, aber nicht der einzige. Auf diese verschiedenen Arten könnt ihr euch qualifizieren:

  • Alle Spieler der vergangenen Finalkämpfe (Details dazu, wie sich die Bestplatzierten der Tabletop Mythic Championships 2019 für die Players Tour qualifizieren, werden im Vorfeld der Mythic Championship VII bekannt gegeben)
  • Bestplatzierte nach Erfolgsbilanz der vergangenen Players Tour
  • Sämtliche MPL-Spieler
  • Sämtliche Rivals-Spieler
  • Die 8 bestplatzierten Spieler oder Spieler mit mindestens 39 Matchpunkten beim individuellem Grand Prix
  • Die 4 bestplatzierten Teams und alle anderen Teams mit mindestens 36 Matchpunkten beim Team Grand Prix
  • Die am Tag vor Events der Players Tour ermittelten Last Chance Qualifier-Gewinner
  • WPN Qualifiers
  • Players Tour Qualifiers
  • Events der Premier Series
  • MTGO Qualifiers
  • Hall of Fame-Status
  • Einladungen nach Ermessen

Die Preise und die Anzahl der Einladungen für die Player Tour Events variieren je nach Region.

  • Players Tour Americas: ca. 500 Spieler; Preispool von 250.000$
  • Players Tour Europe: ca. 400 Spieler; Preispool von 200.000$
  • Players Tour Asia-Pacific: ca. 250 Spieler; Preispool von 150.000$

Wenn ihr bei einer Players Tour gut abschneidet, könnt ihr euch für das globale Finale der Players Tour qualifizieren. Jedes Jahr gibt es drei Players Tour Finals, deren Einladungsliste kürzer als die der Players Tours ausfällt. Aus jedem Satz von drei regionalen Players Tour Events rücken Spieler in eins der Players Tour Finals vor.

  • Die Bestplatzierten aus Events der Players Tour (basierend auf der Erfolgsbilanz)
  • Bestplatzierte der vergangenen Players Tour Finals
  • Alle 24 MPL-Spieler
  • Alle Grand Prix-Gewinner in einer Qualifikationssaison

Wie ihr seht, gibt es jetzt auch eine direkte Qualifikationsmöglichkeit für den Gewinner eines Grand Prix. Diese Spieler qualifizieren sich sowohl für die Players Tour als auch für die Players Tour Finals. Spieler, die sich für beide qualifiziert haben, dürfen auch an beiden Events teilnehmen.

Zu diesen Events werden ungefähr 120 Spieler eingeladen, die um ein Preisgeld von 250.000$ pro Event spielen.

Die Qualifikationsebene

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich für die Players Tour zu qualifizieren.

Players Tour Qualifiers

Hierbei handelt es sich um eintägige Turniere, deren Gewinner sich für die Players Tour qualifiziert– ähnlich wie dies jetzt bei den Mythic Championship Qualifiers der Fall ist. Für diese Events gibt es außerdem eine Promokarte, die ihr allein schon für die Anmeldung erhaltet.

WPN Qualifiers

WPN Läden können ihre eigenen Qualifikationsturniere veranstalten. Dabei wählen sie unter verschiedenen Veranstaltungsformen; darunter mehrtägigen Veranstaltung mit Vorqualifikations-Events, die äußerst beliebt sein dürften. Für jedes WPN Event wird es 32 Promokarten geben, die als Preise verteilt werden.

Wir erwarten, dass die erste Runde dieser Veranstaltungen im Oktober beginnt. Geplante Events werden im Event Locator bekannt gegeben, also schaut regelmäßig dort nach, um Events in eurer Nähe zu finden.

Events der Premier Series

Wir arbeiten mit einer Reihe prominenter Turnierorganisatoren an Turnierserien zusammen, die in die Players Tour integriert werden und Einladungen für die Championship-Ebene bieten. Dazu zählen zum Beispiel Events wie die SCG Tour von StarCityGames und die neue Latam Magic Series von Bazar de Bagdá. Wir gehen davon aus, dass wir die Partnerveranstaltungen im Jahr 2020 und darüber hinaus noch weiter ausbauen werden, um hochrangigen Spielern spannende neue Möglichkeiten zu bieten, sich einen Platz in der Rivals League und der MPL zu sichern.

Grand Prix

Grand Prixs werden nach wie vor die wichtigsten Turniere bei von CFB Events veranstalteten MagicFests sein; die 8Bestplatzierten werden Einladungen zur Players Tour erhalten und der Gewinner darf sich ebenfalls auf eine Einladung zu den Players Tour Finals freuen. Ein Grand Prix-Sieg hat also zusätzliche Vorteile.

Beim Grand Prix gibt es Lifetime Player Points, die jedoch bei saisonalen Qualifikationen nicht zum Tragen kommen. Lifetime Player Points insgesamt verwenden Pro Points als Grundlage.

Magic Online

Für Magic Online wird es weiterhin Qualifikations-Events in verschiedenen Formaten geben, darunter Limited, Modern, Legacy und Pauper. Geplante MTGO-Events findet ihr im MTGO-Kalender.

MTG Arena Turniere

Es gibt bei MTG Arena vorrangig drei Turnierarten, bei denen ihr Mythic Points verdienen könnt: Mythic Invitationals, Mythic Qualifiers und Mythic Point Challenges.

In jeder regulären Saison wird es drei Mythic Invitationals mit einem Preisgeld von jeweils 750.000$ geben. Diese Events werden der Schauplatz von Spielen auf höchster Ebene sein und Zuschauern ein gewaltiges Spektakel bieten. Falls ihr euch dieses Jahr das Mythic Invitational oder die Mythic ChampionshipIII angesehen habt, wisst ihr, wie so ein Event aussehen wird.

Zu diesen Invitationals werden Spieler eingeladen wie folgt:

  • Die MPL
  • Die Rivals League
  • Mythic Qualifier Turniere
  • Plätze, die wir nach eigenem Ermessen füllen

Am Ende jedes Qualifikationsmonats werden die 1.200 bestplatzierten Spieler im monatlichen MTG Arena-Spiel im Constructed- oder Limited-Format zu zwei Mythic Qualifier Turnieren eingeladen, die das Mythic Invitational speisen.

Die 16 bestplatzierten Spieler in jedem Turnier werden dann zum entsprechenden Mythic Invitational eingeladen. Spieler, die zum zweiten Tag vorrücken, verdienen Mythic Points, und zwar unabhängig davon, ob sie es unter die 16Bestplatzierten geschafft haben oder nicht.

Die Mythic Point Challenge Turniere werden zwar keine anderen Events speisen, Spieler jedoch mit Mythic Points belohnen. Um sich für diese Events zu qualifizieren, ist wie bei den Mythic Qualifiers eine Platzierung unter den 1.200Besten erforderlich.

Die Teilsaison

Nächstes Jahr wird ein Übergangsjahr sein, da wir auf eine Wettkampfsaison hinarbeiten, die im August 2020 startet und im August 2021 endet.

Um dieser Umstellung den Weg zu ebnen, veranstalten wir vom 1.Januar2020 bis zum 31.Juli2020 eine Teilwettbewerbssaison. Die Teilsaison baut auf der vollen Wettbewerbsstruktur auf, umfasst jedoch weniger Events und die erforderlichen Qualifikationsebenen, um den Übergang zum neuen System zu gewährleisten.

Dies bedeutet, dass der Übergang von der aktuellen reinen MPL-Struktur zu einer MPL-/Rivals-Struktur andere Zahlen und Ausschussmechanismen erfordert.

Nach Abschluss der Saison 2019 werden wir die MPL und Rivals League der Teilsaison 2020 wie folgt bilden:

  • Die 20bestplatzierten MPL-Spieler von 2019 nach Mythic Points bleiben 2020 weiter in der MPL.
  • Die 4 höchstrangigen Herausforderer von 2019 nach Mythic Points rücken in die MPL auf.
  • Die 12 letztplatzierten MPL-Spieler von 2019 nach Mythic Points rücken in die Rivals League auf.
  • Die 8 nächstplatzierten Ranglisten-Spieler der MTG Arena für 2019 und die 8 nächstplatzierten Tabletop-Spieler nach in den entsprechenden Events verdienten Mythic Points werden in die Rivals League eingeladen.
  • Wir werden nach unserem Ermessen 4 weitere Mitglieder in die Rivals League aufnehmen.

In dieser Teilsaison wird die Rivals League zunächst 32 Spieler umfassen. Diese Zahl wird in der ersten Gesamtsaison 2020–2021 auf 46 Spieler anwachsen.

Da in der Teilsaison 2020 weniger Events stattfinden, werden weder MPL- und Rivals-Spieler weniger als in einer vollen Saison verdienen. Mitglieder der MPL können in der Teilsaison bis zu 35.000$ an Gagen verdienen, während Rivals-Spieler Gagen bis zu 15.000$ davontragen können– hinzu kommen etwaige Erlöse aus Preisgeldern.

Außerdem wird für die Teilsaison keine World Championship ausgerichtet. Die nächste World Championship findet damit zum Abschluss der Saison 2020–2021 statt.

Die World Championship

Die Saison 2019 endet mit der World Championship im Februar 2020, also nicht wie zuvor angekündigt im Dezember. Weitere Details zu diesem Event werden in Kürze veröffentlicht, aber hier seht ihr, wer sich bereits qualifiziert hat und welche Plätze noch zu besetzen sind.

In der World Championship der Saison 2020–2021 mit einem Preispool von 1Mio. $ werden die Gewinner der einzelnen Players Tour Finals und die Gewinner der einzelnen Mythic Invitationals gegen Ende der Saison 2021 gegeneinander antreten. Weitere Plätze werden vor Beginn der Saison 2020–21 angekündigt.

Die World Championship ist der absolute Höhepunkt des Magic-Kalenders und eine Bühne, in deren Rampenlicht nur wenige die Chance haben, zu glänzen. Wir werden weiter daran arbeiten, die World Championship zu einer Riesenshow auszubauen und weitere Details im Vorfeld der Saison 2020–21 bekanntgeben.

Die Saison 2019

Natürlich sind wir schwer auf unsere zukünftigen Pläne konzentriert, die Saison 2019 hat aber dennoch einiges zu bieten:

Tabletop Mythic Championships

Mythic Championship VI in Richmond, Virginia, USA:
8.bis 10.November

MTG Arena Mythic Championships

Mythic Championship V in Long Beach, Kalifornien, USA:
18.bis 20.Oktober

Mythic Championship VII in Long Beach, Kalifornien, USA:
6.bis 8.Dezember

MTG Arena Mythic Qualifiers

MCV Qualifier: 17.bis 18.August

MCVII Qualifier: 26.bis 27.Oktober

Magic World Championship 2019

Februar 2020– Ort wird noch bekannt gegeben

MPL Core Split

Woche 1: 10.August

Woche 2: 17.August

Woche 3: 7.September

Woche 4: 14.September

MPL Eldraine Split

Woche 1: 5.Oktober

Woche 2: 26.Oktober

Woche 3: 2.November

Woche 4: 16.November

Wie fange ich an?

Mit mehr Gelegenheiten, sich für die größten Turniere des Jahres zu qualifizieren und an die Weltspitze aufzusteigen, war die Zeit ins kompetitive Magic einzusteigen noch nie besser.

  • Ladet MTG Arena herunter und arbeitet euch an die Spitze der 1.200 bestplatzierten Spieler in der Mythic-Rangliste Ranked.
  • Schließt euch eurer lokalen Tabletop-Spielcommunity an– findet mit dem Wizards Play Network Store Locator einen Laden in eurer Nähe und meldet euch zu einem Qualifizierungs-Event an.
  • Folgt uns auf @MagicEsports.
  • Bleibt mit Magic.gg auf dem Laufenden.

Wir werden Informationen über Formate, Daten und Details für individuelle Events zeitnah mit euch teilen, damit ihr wisst, was nötig ist, um euch für ein bestimmtes Event zu qualifizieren. Folgt @MagicEsports, um auf dem Laufenden zu bleiben und markiert Magic.gg für Events der Grand Prix and Premier Series.

Latest News Articles

NEWS

21. Oktober 2019

21. Oktober 2019 – Ausschluss- und Beschränkungsankündigung by, Ian Duke

Datum der Ankündigung: 21. Oktober 2019 Standard: Feld der Toten ist ausgeschlossen. Pauper: Arcums Astrolabium ist ausgeschlossen. Inkrafttreten bei Tabletop am: 25. Oktober 2019 I...

Learn More

NEWS

21. Oktober 2019

Ankündigung des Pioneer-Formats by, Blake Rasmussen

Pioneer — ein nicht rotierendes Format mit Karten ab Rückkehr nach Ravnica — erscheint schon sehr bald für lokale und Magic Online Events! Warum ein neues Format und warum jetzt? Und wo ...

Learn More

Artikel

Artikel

News Archive

Du willst mehr? Tauche ein in die Archive und lies tausende Artikel über Magic von deinen Lieblingsautoren.

See All

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien zu bieten und Datenverkehr zu analysieren. Wenn Sie auf JA klicken, stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. (Learn more about cookies)

No, I want to find out more